1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. »Naddel« sagt Pollhans-Auftritt ab

  8. >

500 Euro Gage für zwei Lieder waren der Ex von Dieter Bohlen zu wenig

»Naddel« sagt Pollhans-Auftritt ab

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Die Ex des Pop-Titanen Dieter Bohlen und Ex-Ballermann-Sängerin, Nadja Abd el Farrag, genannt »Naddel«, feiert ihr Comeback in den Klatschblättern. Grund: Sie hat einen Auftritt in einem Partyzelt in Schloß Holte-Stukenbrock abgesagt, weil ihr 500 Euro zu wenig Gage für zwei Lieder waren.

Monika Schönfeld

Nadja Abd el Farrag hat einen Auftritt in Schloß Holte-Stukenbrock abgesagt. Foto:

Der Auftritt der 54-Jährigen war in Schloß Holte-Stukenbrock (Kreis Gütersloh) zum Pollhansmarkt für vergangenen Sonntag geplant. Eins der Zelte betreibt der Automobilhändler Henrik Lummer (56) seit 17 Jahren. »Ich kenne Naddels Manager Michael Weber, der mich gefragt hat, ob sie nicht bei mir auftreten kann. Klar, warum nicht?« Kurzfristig habe Naddel dann per SMS bei Weber abgesagt: »Das ist zu wenig Kohle für den Aufwand.«

Henrik Lummer hat eine ganze Sammlung an Berichten über die Absage des Auftritts. »Vorher haben alle gesagt: Was willst du denn mit der? Doch dann wollten alle Naddel sehen und fragten, warum sie jetzt doch nicht kommt. Ich glaube das ist ein bisschen so wie durchs Schlüsselloch gucken«, meint der Unternehmer.

Absage von Anfang an geplant?

Die Berichte über die Absage überschlagen sich. Einem Fernsehsender will Naddel gesagt haben, dass ihr das Engagement plötzlich zu unseriös erschienen sei. Es habe keinen Vertrag gegeben. »Na ja, einen mündlichen Vertrag gab es schon. Und eine Bestätigung per WhatsApp. Mit Michael Weber habe ich schon öfter zusammengearbeitet«, sagt Henrik Lummer. Der glaubt inzwischen, dass Naddel die Absage von Anfang an geplant habe.

Denn so viel Publicity hätte sie sonst wohl nie bekommen. »Ich bin überrascht, was da abgeht und weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll.« So richtig ernst nehmen könne er den ganzen Hype nicht. »Ist aber schon toll, worauf die Leute so abfahren.«

Henrik Lummer hat schon viele Stimmungsmacher, die sonst auf Mallorca arbeiten, auf der Bühne gehabt. Er kennt damit alle möglichen Allüren von Stars und Sternchen. »Michael Weber wollte Naddel helfen, wieder auf die Beine zu kommen. Da ist jeder Auftritt wichtig, aber natürlich setzt man auch Zuverlässigkeit voraus. Nach dieser Aktion hat Weber aber keine Lust mehr, mit Naddel zu arbeiten.«

Startseite