1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. „Plaza“ an Sportpark knüpfen

  8. >

Stadtentwicklung in Schloß Holte-Stukenbrock: Kirchstraße aufwerten und eine Brücke über den Ölbach am Hallenbad

„Plaza“ an Sportpark knüpfen

Schloß Holte-Stuk...

Für das Jahr 2022 will die Stadt erneut Städtebaufördermittel beantragen. Und zwar für den Anschluss der „Plaza“ zwischen Hallenbad und Gesamtschule an den Ölbach und für die Umgestaltung der Kirchstraße vor der Volkshochschule und der Kirche bis zur Einmündung des Ursulawegs.

wn

An der Kirchstraße sollen Hochborde barrierefrei werden und mehr Grün angepflanzt werden. Foto: Monika Schönfeld

Silke Sykora, die das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) begleitet, berichtete im Wirtschafts-, Stadtentwicklungs- und Quartiersentwicklungsausschuss, dass von 2018 bis 2020 Projektzuwendungen in Höhe von 3,836 Millionen Euro für die Stadtentwicklung in Schloß Holte-Stukenbrock gezahlt worden seien. Für dieses Jahr hat sich die Stadt um Geld für die Aufwertung des Umfeldes der Gesamtschule beworben, da die Fläche zwischen Hallenbad und Gesamtschule aufgrund der Bauarbeiten an den Gebäuden einer Aufwertung und adäquaten Wiederherstellung bedürfen. Für Projekte im Jahr 2022 sind bis Ende September die Anträge einzureichen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!