1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Robotik hat ein neues Zuhause in OWL

  8. >

Hesse Vorrichtungen und Fertigungstechnik gibt Partnerschaft mit Weltmarktführer für Cobots bekannt

Robotik hat ein neues Zuhause in OWL

Schloß Holte-Stuk...

Universal Robots (UR) und die Hesse Vorrichtungen und Fertigungstechnik GmbH aus Schloß Holte-Stukenbrock verkünden eine strategische Partnerschaft. Die kollaborierenden Roboter (Cobots) des dänischen Weltmarktführers werden ab sofort auch bei den Lösungen von Hesse Vorrichtungen integriert. Die Firma ist seit 1. November 2020 offizieller „Certified System Integrator“ von Universal Robots.

wn

Hesse Vorrichtungen und Fertigungstechnik verkündet eine Partnerschaft mit Universal Robots: (von links) Gildas Batala (Mechatronik), Rainer Hesse (Geschäftsführer CEO), Ömer Onater (Vorrichtungsbau und Roboter-Programmierung), Natalie Beifordt (Produktmanagerin / Konstruktionsleitung).

„Mit der Partnerschaft bauen wir unsere Dienstleistungen als Systemlieferant im Bereich der Automationen am Markt weiter aus“, sagt Rainer Hesse, Geschäftsführer und Gründer der Hesse Vorrichtungen und Fertigungstechnik GmbH. „Schon seit etwa zehn Jahren setzen wir in der eigenen Fertigung Industrieroboter ein. Wir kennen daher die Komplexität von Projekten im Automationsbereich. Deshalb haben wir nur darauf gewartet, ein Roboterprodukt zu finden, mit dem wir auch bei unseren Kunden Automationslösungen schnell umsetzen können“, sagt Hesse.

Das Unternehmen

Hesse Vorrichtungen und Fertigungstechnik GmbH ist ein Spezialist für Montage und Test- und Prüfabläufe in der Fertigung. Das Produktspektrum umfasst die Bereiche Prototyping und Serienbearbeitung von Gehäusen und Frontplatten aus Kunststoff oder Aluminium. Daneben fertigt Hesse mechanische Applikationen, realisiert mechatronische Projekte und automatisiert Fertigungsprozesse durch Lösungen im Vorrichtungsbau. Seine Kunden kommen aus Automobilindustrie, Raum- und Luftfahrt, Umwelt- und Klimatechnik sowie dem Maschinen-, Steuerungs- und Anlagenbau.

Mehr als 700 Partner gehören bereits zum globalen Netzwerk von Universal Robots. „Wir freuen uns, Hesse Vorrichtungen mit an Bord zu haben. Das Team bringt eine großartige Expertise in den Bereichen Mechanik, Elektronikproduktion sowie Fertigungstechnik mit. Durch die Partnerschaft möchten wir Unternehmen aus Ostwestfalen dabei unterstützen, ihre Fertigung am Standort zu stärken“, sagt Andrea Alboni, UR-Regional Sales Director Westeuropa. Die Vernetzung zur ostwestfälischen Wirtschaft sei eine ideale Ergänzung im Portfolio des dänischen Roboterherstellers.

Zum Homepage des Unternehmens geht es hier .

Startseite
ANZEIGE