1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. Senioren ausgebremst

  8. >

Ab Oktober bietet die Union wieder Veranstaltungen an

Senioren ausgebremst

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Seit Jahren sind es die Mitglieder und Freunde der Senioren-Union gewohnt, Anfang Juni den Programm-Flyer für das zweite Halbjahr zu erhalten. Die neuen Veranstaltungen sind meist schnell ausgebucht.

Klaus Streck (links) und Siegfried Kosubek vor einem Jahr, als sie das Programm vorgestellt haben. Viel fällt wegen Corona aus. Foto: Monika Schönfeld

Die Corona-Pandemie hat aber bereits ab März die Veranstaltungen der Senioren-Union ausgebremst, denn nach dem Politischen Aschermittwoch mit Henning Rehbaum mussten alle weiteren Veranstaltungen abgesagt werden, bedauert der Vorsitzende der Senioren-Union, Dr. Siegfried Kosubek.

So ist es auch zumindest Anfang des zweiten Halbjahres, denn am 1. Juli sollte eigentlich Landrat Sven-Georg Adenauer über „den besten Kreis der Welt“ referieren, und am 7. August war ein Besuch im ZDF-Sendezentrum geplant, der aber vom ZDF schon abgesagt worden ist. Ob die für den 8. September geplante Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes erfolgen kann, ist noch ungewiss. Alle Mitglieder werden schriftlich darüber informiert, was noch realisiert werden kann.

Wenn sich die Situation wieder entspannt, könnten die weiteren geplanten Veranstaltungen von Oktober bis Dezember stattfinden mit der Betriebsbesichtigung bei der Firma Strothmann am 8. Oktober (14 Uhr), dem Besuch im Landtag am 11. November mit Plenarsitzung und Diskussion mit Landtagspräsident André Kuper (Abfahrt 9.30 Uhr), und am 10. Dezember geht es zum Polizei-Museum nach Salzkotten (13.15 Uhr ab Holter Bahnhof).

Startseite