1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. „Whatever Happens“ zieht nach Oelde um

  8. >

Musikfestival ab 2021 am Kulturgut Nottbeck

„Whatever Happens“ zieht nach Oelde um

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Das Musikfestival „ Whatever Happens “, von 2017 bis 2019 auf dem Naturschutzhof Brechmann in Schloß Holte-Stukenbrock beheimatet, wird künftig auf dem Kulturgut Nottbeck in Oelde stattfinden.

Drei Jahre lang fand das Festival auf dem Hof Brechmann statt. Foto: Hendrik Fahrenwald

Rund 35 Kilometer vom alten Veranstaltungsort entfernt soll das Festival vom 16. bis 18. Juli 2021 über die Bühne gehen. „Wir sind überglücklich mit der neuen Location und davon überzeugt, dort ganz wunderbare Entwicklungsmöglichkeiten zu haben“, sagt André Küpper, einer der Organisatoren.

Eigentlich sollte es am 20. Juni ein letztes Festival auf dem Hof Brechmann geben, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Das Kulturgut Nottbeck ist ein ehemaliges Rittergut mit jahrhundertealter Geschichte. Mittlerweile als Kulturgut betrieben, bietet es eine gute Infrastruktur für kulturelle Veranstaltungen. Verbunden mit der naturnahen, ruhigen Lage und den idyllischen, direkt am Ort des Geschehens angrenzenden Campingmöglichkeiten bietet es die ideale Umgebung für das Whatever-Happens-Festival.

Passend zum neuen Veranstaltungsort wird das Festival moderat wachsen. Da den Veranstaltern wichtig ist, den besonderen Charme des Festivals zu erhalten, bleibt es aber auch ab 2021 mit dreistelliger Besucherzahl in der Kategorie der ganz kleinen und persönlichen Festivals.

Der Vorverkauf startet im November 2020 auf der festivaleigenen Homepage www.wh-festival.de .

Startseite