1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss-holte-stukenbrock
  6. >
  7. „Wir gehen auf dem Zahnfleisch“

  8. >

Zweiter Autokorso am Montag in Schloß Holte-Stukenbrock: Geschäfte und Gastronomie wollen sofort wieder öffnen

„Wir gehen auf dem Zahnfleisch“

Schloß Holte-Stuk...

„Wir wollen, dass der Lockdown sofort beendet wird und Geschäfte und Restaurants wieder öffnen.“ Das sagt Kerstin Strothmann, die mit Rebecca Schmollmann von der Friedenslinde in Verl-Sende den zweiten Autokorso durch Schloß Holte-Stukenbrock organisiert. Der beginnt am Montag, 29. März, um 16.30 Uhr auf dem Parkplatz des Gymnasiums an der Holter Straße.

Monika Schönfeld

Der lang andauernde Lockdown mit der Schließung von Gastronomie und Geschäften holt den Protest auf die Straße (eine Aufnahme von Ende Januar). Foto: Monika Schönfeld

Kerstin Strothmann hofft, an den Erfolg des ersten Autokorsos vom 31. Januar anknüpfen zu können, an dem Bürger in 120 Fahrzeuge teilgenommen haben. „Wir bangen um unsere Existenz“, „Wir wollen unsere Geschäfte wieder öffnen“ und „Wir haben die Nase voll“ – die Aussagen von vor zwei Monaten gelten heute noch. Ende Januar hatten Friseure und Gastwirte aufgerufen, aber auch Einzelhändler, Fahrschulinhaber und Tanzlehrer aus dem ganzen Kreis Gütersloh und aus den benachbarten Kreisen Paderborn, Lippe und Bielefeld waren gefolgt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!