1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Schon als Kind immer gerne in der Kirche

  8. >

Andreas Hoenemann ist neuer Pfarrer in Brockhagen

Schon als Kind immer gerne in der Kirche

Steinhagen

Er ist gleich mittendrin im Gemeindeleben, der neue Pastor von Brockhagen. Vergangenen Freitag erhielt Andreas Hoenemann durch Superintendent Walter Hempelmann seine offizielle Urkunde, Sonntag wurde er beim Gottesdienst in der St.-Georg-Kirche vorgestellt, am Mittwoch stand er der Presse Rede und Antwort, gleich anschließend der Frauenhilfe. Die ersten Hürden sind genommen.

Von Klaus-Peter Schillig

Weil Dr. André Heinrich (links) als künftiger Superintendent administrative Aufgaben im Kirchenkreis übernehmen muss, wird Pfarrer im Probedienst Andreas Hoenemann (rechts) einen Großteil der Gemeinde-Arbeit in Brockhagen übernehmen. Foto: Klaus-Peter Schillig

Andreas Hoenemann, 29 Jahre alt und geboren in Minden, unterstützt in Brockhagen den jetzigen Pfarrer Dr. André Heinrich, der zum 1. Juni sein neues Amt als Superintendent im Kirchenkreis Halle antritt, aber schon vorher nach und nach Teile seiner künftigen Aufgaben übernehmen wird. Große Teile der seelsorgerischen Arbeit in Brockhagen und der Gottesdienste werden deshalb auf den neuen Pfarrer im Probedienst entfallen. „Das ist für Brockhagen und Ströhen die positive Nachricht: es gibt jetzt zwei Personen,“ scherzt Dr. Heinrich über die künftige Doppelbesetzung. Denn der bisherige Pfarrer will auch in Zukunft wenigstens einmal im Monat einen Gottesdienst mit seiner Gemeinde feiern und auch Teile der seelsorgerischen Arbeit beibehalten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE