1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Schulpolitik und die Frage der Verantwortung

  8. >

Kommentar zum Konflikt um die Realschule Steinhagen und die Gesamtschule Halle

Schulpolitik und die Frage der Verantwortung

In dem Konflikt um die Realschule Steinhagen, die nach großem Elternzuspruch wachsen will, und um die Gesamtschule Halle, die nach einer jahrelangen Negativserie bei Anmeldungen jetzt einen weiteren Tiefpunkt erreicht hat, müssen die beteiligten Kommunalpolitiker und auch die Schulaufsichtsbehörde jetzt selbstkritisch über ihre Verantwortung nachdenken. Der WB-Kommentator beleuchtet die Lage.

Ein Kommentar von Stefan Küppers

Blick auf die Gesamtschule Halle, an der mittlerweile nicht mal halb so viel Schüler wie an der Realschule angemeldet werden. Foto: Ulrich Fälker

Es hat im Altkreis Halle keines Unwetters bedurft, um in dieser Woche für einen Donnerschlag zu sorgen. Das desaströse Anmeldeergebnis für die Gesamtschule Halle (52 Anmeldungen) und der mehr als doppelt so hohe Zuspruch für die Realschule Steinhagen (110) haben dabei im Nachgang ein politisches Donnergrollen in Gang gesetzt, das wohl noch eine Weile nachhallen wird. Es wird sich am Ende weisen, ob hier die Chance für ein reinigendes Gewitter genutzt werden kann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE