1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Der mit den Pferden flüstert

  8. >

Detlef Timmermann präsentiert Reitschülern das »Natural Horsemanship«

Der mit den Pferden flüstert

Steinhagen (WB). Flüstern geht auch ganz ohne Stimme – zumindest beim Pferdeflüstern. Viel wichtiger ist dabei nämlich die Körpersprache. Das hat Westernreiter Detlef Timmermann jetzt Steinhagener Reitschülern bei einer Präsentation des »Natural Horsemanship« im Reitsportzentrum gezeigt.

Alexa Werner

Auge in Auge mit dem Pferd: Doch wichtiger als das »Flüstern« mit dem Hannoveraner Blacky ist die Körpersprache, die Detlef Timmermann zeigt. Die muss klar sein, denn der Reiter ist schließlich der Boss. Foto: Alexa Werner

Es ist eine ungewöhnliche Unterrichtseinheit im Rahmen der Ausbildung zum Reitabzeichen – das so genannte Pferdeflüstern schult die Anfänger im Umgang mit ihrem Sportpartner. Die Frage, um die sich dabei alles dreht, lautet: Wer bewegt hier wen? »Das Ziel des Pferdes ist es, mich zu bewegen. Wenn ich nachgebe und ausweiche, sieht es mich nicht als Anführer«, sagt der Westernreiter zu Beginn seiner Demonstration. Auch durch das Anstupsen mit der Nase wollen Pferde die Menschen bewegen. Es ist nicht – wie vielfach angenommen – ein Art des Kuschelns.

»Der Mensch hat die Verantwortung und Pflicht, die Nummer eins zu sein«, sagt der Trainer. Menschen sorgen für Schutz und Sicherheit. Wie man das dem Pferd kommuniziert, zeigt er in seiner Demonstration. Alles, was er dafür braucht, ist ein Seil.

Mehr dazu lesen Sie am Dienstag im WESTFALEN-BLATT, Steinhagen.

Startseite