1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Der Unmut am A33-Zubringer in Steinhagen

  8. >

SPD-MdL Thorsten Klute spricht mit Anwohnern an der Bielefelder Straße

Der Unmut am A33-Zubringer in Steinhagen

Steinhagen

Ein wichtiges Thema für Steinhagen ist die Verkehrs- und Lärmbelastung auf der Bielefelder Straße, dem A33-Zubringer. Thorsten Klute hat sich deshalb am Mittwoch mit Dietmar Moritz und der Nachbarschaft an der Bielefelder Straße getroffen.

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

Thorsten Klute spricht mit Anwohnern an der Bielefelder Straße Steinhagen. Foto: privat

Die Anwohner machten dabei ihrem Unmut über Straßen NRW Luft: Die Gleichgültigkeit des Landesbetriebs, der im Zuge der Sanierung der Straße die billigste Lösung propagiere und sich unter dem Deckmantel einer „einfachen Deckensanierung“ möglichst preiswert und einfach aus der Affäre ziehen möchte, wurde kritisiert. Zunächst hatten sich alle Beteiligten an der Bushaltestelle Niederstadt getroffen. Doch erwies es sich dort als viel zu laut für ein Gespräch, so dass Anwohner Harald Brune in seinen Garten einlud.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE