1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Dynamisches Tanzen und ruhiges Zielen

  8. >

46 Stände locken beim Spaß- und Infotag 1000 Besucher zum Steinhagener Schulzentrum

Dynamisches Tanzen und ruhiges Zielen

Steinhagen (WB). Konzentriert spannt Basira den Bogen. Mit der Hilfe von Trainer Michael Graf möchte sie beim Spaß- und Informationstag ihr Können im Bogenschießen unter Beweis stellen – und das mit Erfolg: Der Pfeil zischt durch die Luft und bleibt in der Zielscheibe stecken.

Sara Mattana

Die Schülerinnen der Realschule präsentieren in der Aula des Schulzentrums einen afrikanischen Tanz. Sie gehören damit zu dem umfangreichen Bühnenprogramm, das die Besucher beim großen Spaß- und Informationstag der Gemeinde unterhält. Foto: Sara Mattana

Ob es reines Anfängerglück oder doch die professionelle Anleitung der TSV-Amshausen-Mitglieder war, ist dabei zweitrangig. Viel wichtiger ist, dass Basira ebenso wie etwa 1000 andere Besucher am Sonntag Spaß hat und dabei nicht nur ein neues Hobby, sondern auch die Vielfalt der Angebote in der Gemeinde entdecken kann. »Wir haben hier 46 Stände, an denen sich Gruppen und Vereine vorstellen«, sagt Organisator Stefan Hellweg.

Teamarbeit bei den Pfadfindern lernen

So präsentieren sich neben Sportvereinen auch Grundschulen, Parteien und die Pfadfinder, wobei sich letztere ebenso wie alle anderen Teilnehmer immer über Nachwuchs freuen. Denn das Leben als Pfadfinder bietet nicht nur in der Freizeit, sondern auch im Schul- und Berufsleben Vorteile: »Bei Gruppenarbeiten hat es mir schon oft geholfen. Man lernt, wie man Aufgaben verteilt und Verantwortung übernimmt«, sagt Michel Kavermann. Schließlich braucht es Teamarbeit, um in zehn Minuten eine Unterkunft in der Wildnis zu bauen, wenn plötzlich ein Gewitter aufzieht.

Vielseitiges Bühnenprogramm mit Musik und Tanz

So bietet die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung sowohl Einblicke in die Vereinsarbeit als auch ein vielseitiges Bühnenprogramm. Unter tosendem Applaus treten beispielsweise die »Minis« des Karnevals-Clubs, die Realschüler mit einem afrikanischen Tanz und der Nachwuchs der Kreismusikschule auf, um den Gästen einen informativen und unterhaltsamen Tag zu bieten.

Startseite