1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Eingehakt und los geht’s

  8. >

Gemeinde Steinhagen sucht Paten für neuen Senioren-Gehtreff – Realschule macht mit

Eingehakt und los geht’s

Steinhagen (WB/vh). »Ich müsste mal wieder raus an die frische Luft« – leicht gesagt, doch gerade in höherem Alter fühlen sich viele unsicher. Deshalb werden Begleiter gesucht, um einen Gehtreff auf die Beine zu stellen. Auch die Steinhagener Realschule geht mit.

Einfach mal raus und eine Runde spazieren gehen, das wünschen sich viele ältere Menschen. Um sie zu begleiten und ihnen ein Stück mehr Sicherheit zu vermitteln, sucht die Gemeinde Gehpaten. Interessierte können am 5. März zum Infonachmittag kommen. Foto: imago

Keine Frage: Spazierengehen ist gesund, erholsam und macht Spaß. Um Senioren zum einen mehr Sicherheit dabei zu geben, sie zum anderen auch mit Gleichgesinnten zusammen zu bringen, soll es demnächst Gehtreffs in Steinhagen geben – im Idealfall regelmäßig.

Bianca Kersting, Gemeinde Steinhagen

»Raus aus der Stube, rein ins Dorf! Schritt für Schritt zu mehr Gesundheit im Alter!« lautet das Motto der Initiatoren; zu ihnen gehören die Gemeinde Steinhagen und die Steinhagener Realschule, Unterstützung kommt auch von der Sportvereinigung und dem Kreissportbund. »Wir möchten dazu beitragen, die Begegnungsmöglichkeiten für ältere Menschen in Steinhagen zu erweitern«, erklärt Bianca Kersting vom Generationenbüro der Gemeinde Steinhagen.

Paten sollen die künftigen Gehtreffs leiten

Und ebenso die Begegnungen zwischen den Generationen: Die Gehtreffs sollen von einem Team aus Paten geleitet werden. Und solche Gehpaten werden jetzt gesucht: Willkommen ist jeder, der Lust hat, ältere Menschen beim Spazierengehen zu begleiten oder zu unterstützen. Mitgehen möchten dann auch Schüler der Steinhagener Realschule. Sie möchten mit ihrem Engagement das Projekt »Jung trifft Alt« unterstützen, das die Gemeinde vor gut einem Jahr ins Leben gerufen hat .

Am 5. März unverbindlich informieren – jeder ist willkommen

Bevor der erste Gehtreff startet, sind alle Interessierten zunächst unverbindlich zu einem Informationsnachmittag eingeladen. »Wer sich in lockerer Runde bei einer Tasse Kaffee über das Vorhaben informieren möchte, ist herzlich eingeladen, am Dienstag, 5. März, von 14.30 bis 15.30 Uhr in die Alte Mensa der Realschule Steinhagen zu kommen«, sagt Bianca Kersting. Wer an diesem Nachmittag keine Zeit hat, sich aber trotzdem vorstellen könnte, Gehpate zu werden, erreicht Bianca Kersting im Rathaus (Zimmer 209, erster Stock), Telefon 0 52 04/997-209, ­E-Mail: bianca.kersting@steinhagen.de.

In vielen Orten in ganz Deutschland entstehen derzeit Geh- und Spaziertreffs; in Werther gibt es sie seit 2014, in Verl seit 2016.

Startseite
ANZEIGE