1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Hörmann verzichtet auf Grundstück im Steinhagener Gewerbegebiet

  8. >

Entscheidung zum Standort für Gerätehäuser geändert: nun Fläche in Polen im Blick

Hörmann verzichtet auf Grundstück im Steinhagener Gewerbegebiet

Steinhagen

Diese Nachricht kam wie ein Paukenschlag: Die Firma Hörmann wird im neuen Gewerbegebiet Langebrede/Detert nun doch kein neues Werk errichten. Aus wirtschaftlichen Gründen wird stattdessen der Neubau des Werks auf einem Grundstück in Polen in Erwägung gezogen, das sich bereits in Besitz der Hörmann-Gruppe befindet.

Von Volker Hagemann

Auf 8,5 von 24 Hektar Fläche im künftigen Gewerbegebiet Langebrede/Detert wollte Hörmann ursprünglich ein neues Werk bauen. Aus wirtschaftlichen Gründen tritt das Familienunternehmen nun von den Kaufplänen zurück und verzichtet auf das Grundstück. Foto: Ulrich Fälker

Bei der Gemeinde Steinhagen hofft man nun, dass der vorhabenbezogene Bebauungsplan im künftigen Gewerbegebiet dennoch Bestand haben darf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE