Beim Kinderfest bei Ordelheides gibt es viel zu entdecken

Kreativ beim Seiledrehen

Steinhagen-Brockhagen (WB/el). Bei stürmischen Böen und bangem Blick nach Regenwolken fanden sich die spielwütigen Familien schon früh am Vormittag beim Kinderfest auf Ordelheides Hof ein. Dort konnte man gucken und staunen und natürlich viel selbst spielen. Die bunte Pracht der Kürbisparade leuchtet noch über den Hof.

Das zieht die Kinder natürlich zuerst magisch an. Doch dann ist es nicht genug. Sie wollen tollen und toben. Zum Glück haben Wilken und Renate Ordelheide dafür das richtige Rezept gefunden. Während Renate Ordelheide stets neue Flachsfäden in die Maschine knüpft, um daraus zusammen mit den jungen Helfern ein Springseil zu drehen, spannen die Kinder schleunigst ihre Eltern ein. Die dürfen sie hoch heben, damit sie überall herankommen und sollen auch vormachen, was es da zu tun gibt. Daraus ergeben sich tolle Spielgemeinschaften, bei der selbst Erwachsene gelegentlich bescheiden fragen, ob sie nicht mitmachen dürften.

Die meisten Würfel- und Werf-Spiele sind einfach für alle Altersgruppen interessant und werden durch ihren Charakter als selbstgemachte Idee besonders liebenswert. Dazu kommen die teils außergewöhnlichen Orte. So ist nicht nur der Märchenpfad, der diesmal Dick und Doof zeigt, mit Spielen bestückt. Es gibt auch einen alten Pferdewagen, in dem sich ein Spiel versteckt. Und ist schließlich die Energie zu Ende, warten ein leckerer Imbiss und die Kürbisse zum Mitnehmen.

Startseite