1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Kühles Köpfchen ist gefragt

  8. >

Steinhagener Robert Rohregger wird Kandidat bei TV-Quiz »Jeopardy«

Kühles Köpfchen ist gefragt

Steinhagen (WB). Neues Spiel, neues Glück: Bei »Der Große Preis« und »Jeder gegen Jeden« hat Robert Rohregger vor mehr als 20 Jahren schon bewiesen, dass er Fragen beantworten kann. In den kommenden Tagen zeigt der Steinhagener in der RTLplus-Sendung »Jeopardy«, dass er auch die passenden Fragen zu Antworten stellen kann.

Annemarie Bluhm-Weinhold

Jetzt kann es los gehen: Robert Rohregger (rechts) mit seinen Mitspielern Anja und Jan und Moderator Joachim Llambi im Studio. Der Steinhagener ist einer von 36 Kandidaten, die aus 18 000 Bewerbungen ausgewählt worden sind. Foto: RTLplus

Die Spielshow, in den 90er Jahren unter anderem von Frank Elstner auf RTL moderiert, ist seit Herbst 2016 wieder da mit Joachim Llambi (»Let’s dance«) als Spielleiter. »›Jeopardy‹ fand ich früher schon prima, wurde damals aber als Kandidat abgelehnt, weil ich schon in anderen Quizshows mitgemacht hatte«, sagt der 53-jährige Bankkaufmann. »Als ich Wind von der Neuauflage bekam, warf ich gleich meinen Hut in den Ring«, so Rohregger. Und es klappte. Nicht beim ersten Casting – da überschnitten sich die Dreharbeiten mit einer Reise des ambitionierten Langstreckenläufers zur WM der Senioren in Perth/Australien.

Lena Gercke fiel ihm nicht gleich ein

Aber beim zweiten Anlauf im Februar, als sich die Produktionsfirma erneut meldete, brachten Robert Rohregger acht richtig gestellte Fragen im Schnelltest die Fahrkarte als Kandidat nach Köln. Zwar fiel ihm im Casting partout der Name der gut aussehenden Frau, die jahrelang die Freundin von Nationalspieler Sami Khedira war, nicht ein: »Wer ist Lena Gercke?« wäre richtig gewesen. Aber das zum Beispiel wusste er: Vor 500 Jahren schlug Martin Luther seine 95 Thesen in dieser Stadt an. »Was ist Wittenberg?«, lautete seine Frage dazu. Und mit folgender Aussage konnte der Bankkaufmann natürlich etwas anfangen: Es ist die Ausgangsbasis jedes Dezimalsystems. »Was ist 10?«

Ende April begann die Aufzeichnung

Ende April fuhr der Familienvater zur Aufzeichnung der Sendung nach Köln-Hürth. »Ich fühlte mich schon da als Sieger. Schließlich bewerben sich laut Produktionsgesellschaft 18 000 Ratewillige, von denen 180 gecastet werden. Nur 36 schaffen es auch bis vor die Kamera«, so Rohregger. Ob er tatsächlich ein Sieger ist, darf der Kandidat an dieser Stelle noch nicht verraten – die Zuschauer sollen ja nicht vor Freitag erfahren, wie er sich bei Joachim Llambi am Ratepult geschlagen hat.

Vielleicht hat ja sein Glücks­shirt seinen Zweck erfüllt: Bei der WM in Perth, bei der er unter anderem im Acht-Kilometer-Crosslauf mit der deutschen Mannschaft Bronze holte, hat er das Hemd erhalten. Wegen der Aufschrift war es nicht ganz einfach, dafür eine »Dreherlaubnis« zu bekommen...

Lockere Atmosphäre beim Dreh

Die lockere Atmosphäre beim Dreh hat ihm super gefallen. »Alle sind per Du, von den meisten weiß ich nicht einmal die Nachnamen. Nur wenn vom Moderator die Rede war, hieß es immer ›der Llambi‹«, erzählt Rohregger. Natürlich steigt das Lampenfieber, wenn »der Llambi« dann Ernst macht und es an die Ratewand geht. »Ich weiß aber, dass ich in stressigen Situationen zumindest immer vernünftig rechnen kann«, sagt der Mitarbeiter der Sparkasse Bielefeld nicht ohne Selbstbewusstsein. Denn neben Wissen ist ein kühles Köpfchen um den richtigen Einsatz der Ratepunkte gefragt.

An welchem Abend Robert Rohregger zu sehen ist, steht noch nicht exakt fest: »RTLplus zeigt jeden Abend zwei Folgen, um 18.35 und 19 Uhr, so dass nicht sicher ist, ob ›meine‹ beiden gleich am Freitag oder verteilt auf Freitag und Montag erscheinen«, sagt er.

Startseite