1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Kultur soll in Steinhagen mehr Bedeutung gewinnen

  8. >

Verein Kultur vor Ort will in Austausch mit anderen Akteuren gehen

Kultur soll in Steinhagen mehr Bedeutung gewinnen

Steinhagen

Der im Frühjahr 2020 gegründete Verein Kultur vor Ort Steinhagen e.V. hat einen neuen Vorstand.

 Florian Polkowski (links) gibt den Vorsitz ab an Dr. Norbert Sievers. Weiterhin gehören Matthias Kratzenstein, Katrin und Christopher Jutz und Wolfgang Groß zum Vorstand. Foto: Verein Kultur vor Ort

Die Vereinsmitglieder wählten bei der Mitgliederversammlung im Heimathaus Wolfgang Groß, Katrin und Christopher Jutz, Matthias Kratzenstein, Henri Puc und Norbert Sievers als alte und neue Vorstandsmitglieder. Vorstandsvorsitzender wurde Dr. Norbert Sievers.

Der Kulturpolitikberater, der über große Erfahrungen in der Vereinsarbeit verfügt, erklärte anlässlich der ersten Vorstandssitzung am 29. November: „Ich freue mich darauf, die Rolle meines Vorgängers Florian Polkowski übernehmen zu dürfen. Er hat als Gründungsvorsitzender großartige Aufbauarbeit geleistet. Jetzt kommt es darauf an, dieserArbeit Dauer und Stabilität zu geben, damit Kultur vor Ort in Steinhagen weiter an Bedeutung gewinnt. Dafür setzte ich meine Erfahrungen gerne ein.“

Vom "Krawall im Carree"  zum "Mondschein-Kino"

Der Verein Kultur vor Ort Steinhagen, der auch von der Gemeinde unterstützt wird, bespielt vor allem das Schlichte Carree und hat sich zum Ziel gesetzt, durch neue Angebote das Kulturleben im Ortskern zu beleben. Er hat durch neue Formate wie „Krawall im Carree“ und das „Mondschein-Kino“ auf sich aufmerksam gemacht und sieht seine Arbeit als Ergänzung zu anderen Kulturaktivitäten in Steinhagen. Er war an der Antragstellung für das Dritte-Orte-Projekt Kultur am Kirchplatz beteiligt und arbeitet eng mit dem Projekt zusammen.

Für das neue Jahr kündigt der Verein an, sich neben seinen eigenen Kulturaktivitäten der Zusammenarbeit aller Kulturakteure in Steinhagen widmen zu wollen. Gerade kleinere Gemeinden benötigten eine solche Kooperation, so der Vorstand: „Wir freuen uns auf die Mitwirkung unserer Mitglieder und laden kulturinteressierte Steinhagener Bürgerinnen und Bürger ausdrücklich dazu ein, in diesem Kreis mitzuwirken.“ Informationen über den Verein Kultur vor Ort Steinhagen sind auf der Website www.kultort.de zu erfahren.

Startseite
ANZEIGE