Eine Kreation der Gastronomen Denis Mann und Daniel Walkenhorst soll der kranken Feelia Blume aus Steinhagen helfen

Pinkfarbener Burger mit Feenstaub

Steinhagen/Halle

Zwei fremde Männer mit großen Fotoapparaten – da kuschelt sich das kleine blonde Mädchen, das eben noch fröhlich mit zwei anderen Kindern gespielt hat, lieber bei Papa auf dem Arm. Rummel mag sie offensichtlich nicht, obwohl er ihr doch helfen soll. Die fünfjährige Feelia Blume aus Steinhagen leidet am seltenen Myelodysplastischen Syndrom (MDS). Sie braucht dringend eine Knochenmarkspende, um ihre gestörte Blutbildung wieder zu normalisieren, und ihre Eltern Alexandra und Marc Blume benötigen jeden Euro. Die beiden Steinhagener Gastronomen Dennis Mann und Daniel Walkenhorst wollen an diesem Wochenende helfen – mit dem „Feelia-Burger“.

Klaus-Peter Schillig

Cevapcici als Hauptbestandteil, darunter Ajvar und Feta-Käse, darüber Zwiebeln, Tomaten, Feldsalat und Kaymak – das ist der Burger der Woche. Es gibt ihn auch vegetarisch. Foto: Klaus-Peter Schillig

Den gibt es noch bis Sonntag als „Burger der Woche“ beim Grillwerk 2.0 von Daniel Walkenhorst im ehemaligen Künsebecker Bahnhof. Und der wird nicht nur Feelia schmecken, sondern hoffentlich vielen anderen Menschen auch, die Appetit auf ein herzhaftes und mit Handarbeit zubereitetes Essen haben. Das tapfere Mädchen aus Steinhagen und ihre Eltern haben mitgewirkt am Rezept, dass es in dieser Form wohl noch nie gegeben hat. „Wenn wir grillen, geht es für Feelia nicht ohne Cevapcici“, erzählt Papa Marc.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!