1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Schildkröte von B 68 gerettet

  8. >

Paula ist in der Nähe ausgebüxt und auf die Bundesstraße gelaufen

Schildkröte von B 68 gerettet

Steinhagen (WB/anb). Donnerstagmittag 12.15 Uhr auf der B 68: Krzysztof Swatko, Mitarbeiter der Steinhagener Fleischerei Haskenhoff, unterwegs aus Richtung Bielefeld, glaubt seinen Augen nicht zu trauen. Am linken Seitenstreifen entdeckt er kurz hinter dem Steinhagener Landhaus eine Schildkröte, die sich anschickt, die vielbefahrene Bundesstraße zu überqueren.

Krzysztof Swatko mit dem Findelkind Paula: Von der Bundesstraße hat er die etwa 25 Zentimeter große Griechische Landschildkröte aufgelesen. Foto: Bluhm-Weinhold

Sofort hält er an, nutzt eine Lücke im Verkehr, um das etwa 25 Zentimeter große Reptil von der Straße zu holen. »Da war sie aber schon mitten auf der Fahrbahn. Ganz schön flink«, sagt er. Die ersten Autos waren bereits über die Schildkröte hinweggefahren, glücklicherweise ohne sie zu berühren. Die Rettungsaktion entbehrte also nicht einer gewissen Dramatik.

Provisorisch hat er sie in einer Kunststoffkiste, die er mit Gras ausgepolstert hat, untergebracht und ihr ein paar Salatblätter und ein bisschen Wasser gegeben. Im Laufe des Nachmittags stellte sich heraus: Das Tierchen heißt Paula und gehört einer schildkrötenfreundlichen Familie in der Siedlung unterhalb der B 68. Dort war sie ausgebüxt.

Startseite