1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Ungewöhnliches Wohnprojekt in Steinhagen

  8. >

Auf einem denkmalgeschützten Hof  entsteht generationenübergreifendes Zusammenleben

Ungewöhnliches Wohnprojekt in Steinhagen

Steinhagen

Wie und wo will ich im Alter leben? Ausgerechnet ein denkmalgeschützter Hof auf dem Ströhen gibt Petra Käuper Antworten auf diese Frage  und Raum für ihre Zukunftsvision von generationenübergreifendem Wohnen. 

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

 Petra Käuper und Hund Abby fühlen sich auf dem denkmalgeschützten Hof schon zu Hause. Foto: Bernhard Pierel

Der Hof Windmann - später Sprungmann - liegt,  etwas zurückgesetzt, an der Ströher Straße und stammt in seinen ältesten Teilen von 1789.  Landwirtschaft gibt es schon lange nicht mehr auf dem Hof - aber neben dem Wohnhaus noch die alten Wirtschaftsgebäude. Alteigentümer Karl Sprungmann starb vor etwa fünf Jahren. Von seinen Erben hat die Bauherrengemeinschaft mit  Petra Käuper und zwei weiteren Investoren, einem Unternehmer aus Harsewinkel und einem Steuerberater aus Hamburg,  das fünf Hektar große Areal mit Hofanlage und Flächen im Januar gekauft. Seit Mai sind sie Eigentümer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE