1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Versmolder (23) schwer verletzt

  8. >

Alleinunfall auf der Harsewinkler Straße in Brockhagen – Auto komplett zerstört

Versmolder (23) schwer verletzt

Steinhagen-Brockhagen (WB/anb). Schwerer Unfall am frühen Samstagmorgen auf der Harsewinkeler Straße: Ein 23 Jahre alter Mann aus Versmold ist dabei schwer verletzt worden. Sein Wagen wurde total zerstört.

Nur noch Trümmer: Der Audi des Versmolders ist total zerstört, der Fahrer selbst schwer verletzt. Foto: Bluhm-Weinhold

Der 23-Jährige war mit seinem Audi auf der Harsewinkeler Straße in Richtung Versmold unterwegs, als er nach ersten Erkenntnissen der Polizei nach links von der Straße abkam und seitlich frontal gegen eine Mauer am Straßenrand prallte. Seine Geschwindigkeit gibt die Polizei mit 90 Stundenkilometern an. Tempo 50 gilt an dieser Stelle der Harsewinkeler Straße.

Der Aufprall gegen die Mauer, eine Brückenbegrenzung, muss heftig gewesen sein: Denn die Brückenbegrenzung wurde dadurch aus ihrem Fundament gerissen. Dabei wurde der Wagen frontal komplett demoliert, Trümmerteile verteilten sich in einem großen Umkreis um die Unfallstelle und flogen bis auf den durch einen breiten Grünstreifen abgetrennten Radweg.

Der Fahrer erlitt nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen, er konnte sich aber selbst aus dem Auto befreien und wurde im Graben liegend vorgefunden. Eine Zeitungsbotin war gegen 4.20 Uhr an der Unfallstelle vorbeigekommen und hatte die Polizei alarmiert. Wie lange der Unfall da schon her war, ist allerdings ungewiss.

Der Fahrer wurde ins Krankenhaus Gilead nach Bielefeld gebracht. Dort wurde ihm aufgrund des Verdachtes der Alkoholisierung eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt, wie die Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr Brockhagen war mit sechs Einsatzkräften vornehmlich zum Ausleuchten der Unfallstelle vor Ort. Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf zirka 5000 Euro geschätzt. Die Harsewinkeler Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Startseite
ANZEIGE