1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Wenn die Gedanken im Kopf kreisen

  8. >

Landfrauen Brockhagen-Kölkebeck hören Vortrag der Mindener Theologin Heidi Krause-Frische

Wenn die Gedanken im Kopf kreisen

Steinhagen-Brockhagen  (WB/anb). Heidi Krause-Frische, Theologin aus Minden, bietet echte Lebenshilfe. Und das auf eine humorvolle Art. Am Freitag hat die 73-Jährige die Landfrauen Brockhagen-Kölkebeck bestens unterhalten – und informiert.

Vorstandssprecherin Ulrike Dallmeyer (rechts) begrüßt Heidi Krause-Frische in Brockhagen. Foto: Bluhm-Weinhold

Mit ihrem Vortrag „Das Karussell in meinem Kopf – Wege aus der Grübelfalle“ hat sie die 60 Teilnehmerinnen bei der Jahreshauptversammlung in der Alten Dorfschule im besten Sinne zum Nachdenken gebracht. Denn: „Den Gedanken mal ganz klar begegnen, ist der erste Schritt aus der Grübelfalle“, so die Theologin, die dazu auch einen Vers aus der Bibel hat: „Achte auf deine Gedanken, sie bestimmen Dein Leben“.

Gerade Frauen schicken Gedanken gerne in die Endlosschleife

„Denken gehört zu uns wie das Atmen“, sagte die Mindenerin. Aber ein typisches Frauenproblem hat sie auch ausgemacht: Eine wunderbare Eigenschaft sei, anderen Beachtung zu schenken, sich um sie zu sorgen – „aber nur, solange solche Gedanken nicht unsere Tatkraft blockiert.“ Gerade Frauen neigten dazu, Gedanken in eine Endlosschleife zu schicken, insbesondere, was psychosoziale Fragen, sprich: Beziehungen, angehe. Und Krause-Frische fragt: „Was hält uns so lange in der Grübelfalle? Was lässt uns alte Kamellen immer und immer wiederkäuen?“ Ihrer Erkenntnis nach wollen Grübler mitunter auch keine Antwort finden: „Denn die könnte schmerzhaft sein.“

Nun sind die Landfrauen vor allem für ihre Tatkraft bekannt. Und die haben sie im vergangenen Jahr hinreichend unter Beweis gestellt, wie der Foto-Rückblick klar machte. Ein Erfolg war vor allem die Teilnahme am Tag der Landwirtschaft in Tatenhausen, wo der Ortsverband Brockhagen-Kölkebeck mit einem Stand vertreten war, an dem professionelle Floristinnen Sträuße aus heimischen Gartenblumen banden.

Jahresprogramm

Und so geht es in diesem Jahr bis zum Sommer weiter: 6. Februar , 19 Uhr, Gemeindebibliothek Steinhagen: Krimi-Lesung mit der Marienfelder Krimiautorin Gisela Garnschröder und Führung durch die Bibliothek mit Manuela Heinig. 14. Februar , 14.30 Uhr, Martin-Luther-Haus Halle: Evangelischer Frauentag der Frauenhilfe. 7. März : Frühjahrsempfang der Kreislandfrauen. 19. März , 13 Uhr, Fleischwarenfabrik Wiltmann in Peckeloh: Besichtigung der Gläsernen Produktion, anschließend Kaffeetrinken. 25. April , 14.30 Uhr, Alte Dorfschule Brockhagen: Reflexzonentherapie am Fuß, Heike Wittkamp. 15. Mai , 14 Uhr Friedhof Werther: Auf den Spuren des Malers Peter August Böckstiegel – Führung über den Böckstiegelpfad, Abstecher ins Künstlerhaus und Besuch im Café. 21. Mai : Tortenstand zum Stadtfest Haller Willem. 2. Juni , 14 Uhr, Alte Dorfschule: Radtour nach Marienfeld. 25. Juni , 19.30 Uhr, Hof Meyer zu Hoberge, Steinhagen: Grillabend mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverband. 17. Juli , 15 Uhr, Warendorf: Besichtigung Hofladen Austermann.

Immer donnerstags von 18 bis 19 Uhr machen die Landfrauen Gymnastik mit Sabine Bökenkamp in der kleinen Halle der Grundschule Brockhagen.

Ansprechpartnerinnen sind die Vorstandsmitglieder Ulrike Dallmeyer (05201/4018), Sigrid Flemming (05204/8128) und Ulrike Schütter (05204/9299811).

Startseite