1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. Widerstand in Brockhagen

  8. >

Dorfgemeinschaft sammelt Unterschriften gegen Schließung der beiden Bankfilialen

Widerstand in Brockhagen

Steinhagen (WB/vh). Die Schließung beider Bankfilialen in ihrem Ortsteil zum Jahresende nehmen die Brockhagener nicht einfach so hin. Kurzfristig hat sich Widerstand formiert: Auf Anregung von Lars Steinmeier, Karsten Hoffmann und weiteren Mitstreitern starten die Brockhagener Vereine eine Unterschriftensammlung, um die Banken noch zum Umdenken zu bewegen.

Die Ersten haben gleich zum Auftakt unterschrieben: Die Brockhagener Dorfgemeinschaft um ihre Mitstreiter Lars Steinmeier und Karsten Hoffmann (rechts) will zumindest ein SB-Terminal für Bankgeschäfte bekommen. Foto: Volker Hagemann

Die stellten die Initiatoren am Freitag im gut besuchten Kyffhäuser-Vereinsheim vor. »Zum einen fordern wir, dass in Brockhagen neben einem Geldautomaten weiterhin Kontoauszugsdrucker und SB-Terminal vorhanden sind«, erklärte Lars Steinmeier. »Von 14 Volksbank-Standorten, die in SB-Filialen umgewandelt wurden oder werden, ist Brockhagen der einzige, der nur mit einen Geldautomaten ausgestattet werden soll – vor dem Hintergrund, dass in weiten Bereichen des Ortes kein schnelles Internet verfügbar und kein Online-Banking möglich ist, nicht nachvollziehbar.«

Banken sind Standortvorteil für Supermarkt und Baugebiet

Zum anderen fordert die Dorfgemeinschaft Geschäftsstellen, die mindestens zeitweise noch mit Mitarbeitern besetzt werden. Das sei wegen der Kosten sicher schwer durchzusetzen, »bis Ende 2019 ist aber zumindest die Sparkasse Mieterin im Gebäude an der Kreuzung«, gab Rolf Meise zu bedenken. Die Banken seien ein Standortvorteil auch für den Markant-Markt und das Baugebiet.

Symbolischer Protest mit Rollatoren und Kinderwagen geplant

Die – rechtlich nicht bindenden – Unterschriften will man in einigen Wochen den Banken vorlegen. Die Listen liegen in örtlichen Geschäften aus. Und noch eine Idee gibt es: Kurt Kükenshöner schlug eine symbolische Protestaktion in Brockhagen mit Rollatoren und Kinderwagen vor.

Startseite