1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinhagen
  6. >
  7. „Wir leben gemeinsam Schule“

  8. >

Die Georg-Müller-Schule in Steinhagen will für unter zehn Millionen Euro ein neues Gebäude bauen

„Wir leben gemeinsam Schule“

Steinhagen

Die Steinhagener Georg-Müller-Schule (GMS) baut neu: Bis zum Sommer 2022 soll ein komplettes dreigeschossiges Schulgebäude gleich neben dem bisherigen entstehen, das alte später abgerissen werden. Die Bausumme wird auf „unter zehn Millionen Euro“ beziffert. Das WESTFALEN-BLATT durfte schon Einblick in die Pläne nehmen.

Annemarie Bluhm-Weinhold

Eine Schule im Grünen ist auch die bisherige Georg-Müller-Schule schon, und das soll auch die neue werden: Die beiden ineinandergeschobenen Würfel entstehen auf einer Wiese zwischen dem Altbau und der Buskehre. Foto: Goldbeckbau

Das Dach müsste saniert, die Fenster ausgetauscht, die Fassade isoliert werden – und noch weitere Reparaturen deuten sich an. Das Gebäude der Steinhagener Georg-Müller-Schule, vormals eine Näherei, ist in die Jahre gekommen und energetisch kaum zu retten. Außerdem ist die private Grundschule, seit 1997 in Steinhagen und in dem Gebäude beheimatet, längst der Zweizügigkeit entwachsen und beständig seit fünf Jahren dreizügig. 315 Mädchen und Jungen besuchen die Schule aktuell. Der zusätzliche Platzbedarf, auch für die OGS, kann derzeit nur mit Containern gedeckt werden. „Die sind aber nur befristet genehmigt. Irgendwann muss man alles in Beton gießen“, sagt Johannes Michael Pieper, Vorsitzender des Trägervereins.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!