1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Astro wird abgerissen

  8. >

Am Berensweg verschwindet ein Stück Verler Industriegeschichte

Astro wird abgerissen

Verl-Sürenheide (WB/abb). In Sürenheide verschwindet momentan ein Stück Verler Industriegeschichte. Die Hallen der August Strothlücke GmbH & Co (Astro) am Berensweg werden abgerissen.

Ein Stück Verler Industriegeschichte verschwindet nach und nach in Sürenheide. Foto: Andreas Berenbrinker

Das Gebäude des ehemaligen Wurstwarenherstellers ist umstellt mit Bauzäunen, einige Bereiche sind schon abgetragen, zerborstene Fensterscheiben erzeugen eine fast gespenstische Stimmung.

Das Unternehmen Astro wurde 1920, also vor fast 100 Jahren, von August Strothlücke gegründet. Bis zur Insolvenz im Jahr 2017 führte die Familie den Betrieb in vierter Generation. Auf der 15.000 Quadratmeter großen Produktionsfläche wurden jährlich bis zu 12.000 Tonnen Wurstwaren hergestellt. Auch ein Rettungsversuch der zum Tönnies-Konzern gehörenden Zur-Mühlen-Gruppe scheiterte, Astro ist Geschichte.

Auf dem insgesamt 21.000 Quadratmeter großem Gelände am Berensweg erweitert die Nachbarfirma Hartwig & Führer GmbH & Co. KG ihr Stammwerk und baut dort ein neues Verwaltungsgebäude.

Startseite