1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Drei Verletzte nach Auffahrunfall

  8. >

Fahrer und Beifahrer flüchten in Verl

Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Verl (WB). Ein 20-jähriger Gütersloher hat mit seinem Renault in Verl am Dienstagabend gegen 19.48 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht und ist im Anschluss vom Unfallort weggelaufen.

Symbolbild. Foto: dpa

Der Renault Fahrer habe laut Polizeiangaben die Österwieher Straße in Richtung Westfalenweg befahren. Ein vor ihm fahrender Skoda Fahrer beabsichtigte in eine Hofeinfahrt einzubiegen. Der 20-Jährige fuhr dabei auf das Auto eines 61-jährigen Skoda Fahrers auf. Der Skoda wurde durch den Aufprall gegen einen Baum geschoben.

Dadurch wurde der 61-jährige Lipper leicht verletzt. Anstatt an der Unfallstelle zu bleiben, lief der 20-jährige Fahrer gemeinsam mit seinem 19-jährigen Bruder davon. Beide waren ebenfalls leicht verletzt. Zeugen verfolgten das Brüderpaar und konnten sie auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Gütersloher Straße antreffen. Sie gaben an, einer Bekannten helfen zu wollen. Diese Bekannte habe sie zuvor über eine Belästigung in dem Markt informiert. Beide sagten, dass sie im Anschluss zur Unfallstelle zurückkehren wollten.

Die beiden Autofahrer und der Beifahrer des Renaults mussten in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren werden. Gegen den 20-jährigen Gütersloher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Startseite