1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Droste-Haus lädt zur fabelhaften Woche ein

  8. >

Verler Einrichtung gibt Programm bekannt

Droste-Haus lädt zur fabelhaften Woche ein

Verl

Fabeln, Märchen, Glitzer und etwas Magie stehen im Blickpunkt einer Aktionswoche, die das Droste-Haus in Verl im März organisiert.

Organisieren die Aktion unter dem Titel „Fabelhaftes Droste-Haus“: (v. l.) Tanja Butterweck (Teen Triple P), Iva Potrebova (Krimi-Dinner), Benjamin Ludwig (Väter-Café) und Margret Lütkebohle (Malort und Musikgarten)

Verl (gl) - „Fabelhaftes Droste-Haus“ – unter diesem Titel stehen zahlreiche Aktionen, die das Droste-Haus demnächst plant. Fabeln, Märchen, Glitzer und etwas Magie sind laut einer Mitteilung die Zutaten für die Aktionswoche. Dabei reicht das Veranstaltungsspektrum vom Puppentheater „Der kleine Prinz“ für Erwachsene bis hin zum Liedernachmittag für Großeltern mit ihren Enkelkindern.

Überraschungen warten auf die Teilnehmer

Eine Woche voller Überraschungen, die besonders für Jugendliche, Eltern von Teenagern, Großeltern und Väter organisiert wurde. An jedem Tag vom 7. bis zum 12. März gibt es eine besondere Aktion. Der glitzernde Faden der Magie zieht sich durch die ganze Woche. Am Montag, 7. März, wird die Woche gemeinsam mit der Ambulanten Hospizgruppe Verl eröffnet. In den Räumlichkeiten an der Hauptstraße 15 geht es ab 16 Uhr um die „Farben der Trauer“. In kleiner Runde werden die Facetten der Trauer und die unterschiedlichen Wege im Umgang damit besprochen. Anschließend besteht die Möglichkeit, im Mal- und Begegnungsort über der Bibliothek frei zu malen.

Typische Probleme besprechen

Eltern von Teenagern sind am Dienstagabend, 8. März, ab 18 Uhr zum Vortrag über „Teen Triple P“ eingeladen. „Dieses wissenschaftlich basierte, positive Erziehungsprogramm greift die typischen Probleme im Familienalltag mit Teenagern auf“, heißt es in einer Mitteilung des Droste-Haus. An diesem Abend wird das Programm von Tanja Butterweck (Teen-Triple-P-Coach) vorgestellt.

Wer ist der Täter?

Am Mittwoch, 9. März, sind Großeltern gemeinsam mit ihren Enkelkindern ab 15 Uhr eingeladen, im Droste-Haus zu singen. Auf dem Programm stehen bekannte Volkslieder, so dass gleich mitgesungen werden kann. Wer mindestens 13 Jahre alt ist, kann ebenfalls am Mittwoch, 9. März, helfen, den Täter oder die Täterin zu überführen. Beim Krimidinner wird ab 16.30 Uhr nicht nur gemeinsam gegessen. „Denn der Mörder sitzt mit am Tisch und muss ausfindig gemacht werden“, schreibt das Droste-Haus.

Jugendliche gehen auf eine Fantasiereise

Am Donnerstag, 10. März, geht es etwas ruhiger zu. Beim „Cool down Yoga“ können Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren ausprobieren, ob ihnen Yoga gegen Schulstress hilft. In der Zeit von 16.45 bis 17.45 Uhr werden Übungen praktiziert, für die keine Vorerfahrungen notwendig sind. „Gemeinsam geht es auf Fantasiereise, um die Gedanken mal pausieren lassen zu können und einfach durchzuatmen“, schreibt das Droste-Haus.

Das Puppentheater der Niekamp-Company aus Bielefeld bietet am Freitag, 11. März, den Höhepunkt der fabelhaften Woche. Am Bonhoefferweg wird das Stück „Der Kleine Prinz“ aufgeführt. Maximal 50 Zuschauer dürfen dabei sein. Die Aufführung beginnt um 19 Uhr. Die wenigen Karten sind nur über die Homepage zu erhalten.

Samstag für Väter und Kinder

Der Samstag, 12. März, gehört den Vätern. Von 9 bis 11 Uhr lädt Benjamin Ludwig zum gemeinsamen Frühstück ein. Väter mit Kindern unter drei Jahren sind willkommen, sich in dieser Männerrunde auszutauschen und mit den Babys zu spielen. Väter mit Kindern zwischen acht und zwölf Jahren können von 9.30 bis 11 Uhr im Garten des Droste-Hauses Pfeile fliegen lassen. Bogenschütze und Familientherapeut Michael Butterweck lädt zum Bogenschießen ein.

Anmelden im Internet

Anmeldungen zu allen Terminen sind online möglich. Die einzelnen Aktionen werden gemäß der dann gültigen Corona-Schutzverordnung durchgeführt. Es wird mit kleinen Gruppen geplant. Weitere Informationen gibt es per E-Mail an info@droste-haus.de, unter 05246/2973 oder online.

www.droste-haus.de

Startseite
ANZEIGE