1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Elfen tanzen im Zauberwald

  8. >

Russiche Studenten zeigen William Shakespeares Sommernachtstraum in Verl

Elfen tanzen im Zauberwald

Verl (WB/mfo). Bis zuletzt werden die Künstler hinter der Bühne mit Passion geschminkt. Kurz darauf imponieren sie in ihren bunten Kostümen – die Darstellerinnen und Darsteller der russischen Theatergruppe »Alter Ego«.

Zum Dahinschmelzen schön: Der anmutige Tanz der wunderschönen Elfen im Zauberwald auf der Bühne im Pädagogischen Zentrum. Die russische Theatergruppe »Alter Ego« hat William Shakespeares Sommernachtstraum aufgeführt. Foto: Manuela Fortmeier

Unter der Leitung von Dr. Irina Selesnjova bringt die Gruppe, die aus dem 7000 Kilometer entfernten Krasnojarsk in Sibirien angereist war, William Shakespeares Sommernachtstraum auf die Bühne. In ihren Rollen als König und Königin, als Elfen, Spinnweb, Motte, Mond oder sogar als Wand leisten sie Großartiges.

Seit mehr als 20 Jahren wird der Kontakt mit dem Droste-Haus zur Fakultät für Germanistik an der Staatlichen Pädagogischen Universität Krasnojarsk gepflegt.

»Das Glück küsst manche oft und manche nie«, ruft die schöne Helena, die in Demetrius verliebt ist, leichtfüßig. Überhaupt steht in der unbeschwerten Komödie früh das Happyend fest. Dass das im teils humorigen Stück von William Shakespare, in dessen Mittelpunkt das Verwirrspiel um die Liebe steht, so ist, dafür sorgen 26 Studentinnen und Studenten mit schnell wechselnden Dialogen, hervorragender Mimik, Gesten und sogar wunderbar sich einfügenden Tanz- und Musikeinlagen.

Den kompletten Bericht lesen Sie am Dienstag, 16. Mai, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Verl.

Startseite