1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Kein Fußball in der Ostwestfalenhalle

  8. >

Pay-TV-Sender Sky erteilt keine Erlaubnis, um seine Kunden zu schützen

Kein Fußball in der Ostwestfalenhalle

Verl (WB/du). Die Idee war kaum geboren, da muss sie auch schon wieder beerdigt werden: Aus den Plänen, das DFB-Achtelfinale des SC Verl gegen 1. FC Union Berlin in der Ostwestfalenhalle Kaunitz auf Großbildleinwand zu zeigen , wird nichts. Das sagte Bürgermeister Michael Esken am Donnerstag.

In der Kaunitzer Ostwestfalenhalle wird es kein „Public Viewing“ geben. Foto: Eigendorf

Grund sind Vorgaben des Pay-TV-Senders Sky, der das Fußballspiel am 5. Februar ausstrahlt. Für die Übertragung in einer großen Halle gibt es keine Genehmigung, um die umliegenden Gaststätten, die Sky abonniert haben, zu schützen. Er bemühe sich jetzt um eine kleinere Alternative, so Esken.

Für das DFB-Spiel in der Verler Sportclub-Arena sind 1200 Tickets im Nu an Mitglieder verkauft worden, so dass es gar nicht mehr zum freien Verkauf kam. “Wir haben versucht, die Karten so fair wie möglich zu verteilen”, sagt SCV-Pressesprecher Norbert Meyer. Dennoch gebe es leider Fans, die leer ausgegangen sind. Deswegen ist auch der Verein um das gemeinschaftliches Gucken bemüht.

Startseite