1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Kollision an der Ampel Gütersloher Straße in Verl

  8. >

Verl

Kollision an der Ampel Gütersloher Straße in Verl

Verl (ei)

Eine Frau und ihre Tochter mussten nach einem Unfall auf der Gütersloher Straße im Krankenhaus behandelt werden.

Nicht mehr fahrbereit war der Ford Kuga nach dem Unfall auf der Gütersloher Straße. Die Fahrerin war mit ihrem Fahrzeug auf einen BMW aufgefahren.

Verl (ei) - Eine 42-jährige Frau ist am Sonntag mit ihrem Ford Kuga gegen 10.20 Uhr auf einen BMW X1 aufgefahren, dessen Fahrer auf der Gütersloher Straße vor der Ampel an der Einmündung Wiedenbrücker Straße auf Grünlicht wartete.

Die beiden Fahrzeuge waren nach Angaben der Polizei in Richtung Kreisstadt unterwegs. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW einige Meter weit nach vorn geschoben. Der Fahrer (76) aus Schloß Holte-Stukenbrock blieb unverletzt. Die Ford-Fahrerin erlitt leichte Blessuren und wurde von der Besatzung des Verler Rettungswagens zusammen mit ihrer Tochter im Grundschulalter in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht. 

Der Löschzug Verl wurde alarmiert, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzustreuen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf rund 15 000 Euro geschätzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Startseite
ANZEIGE