1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Kolping sucht Regenten

  8. >

Erlös für das Partnerschaftsprojekt in Nicaragua

Kolping sucht Regenten

Verl (WB/matt). Die Kolpingsfamilie Verl feiert am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Mai, auf dem Hof Schlangenotto am Lerchenweg ihr Schützen- und Familienfest. Das Fest beginnt um 18.30 Uhr mit ei­nem Hofgottesdienst, den Kolping-Präses Markus Korsus abhalten wird. Danach findet ein Stelldichein mit dem ersten Schießen der Kolping-Schützenkönige statt. Dieses Jahr darf die amtierende Majestät, König Christian Westerbarkei, den Ehrenschuss abgeben.

Am Samstag steht das Königpaar Sandra und Christian Westerbarkei im Mittelpunkt. Am Sonntag wird beim Vogelschießen die Nachfolge des Paares mitsamt Gefolge gesucht. Foto:

Auf Familien ausgerichtet ist der Sonntagnachmittag. Der Tag beginnt mit einem Marsch ab 14 Uhr Richtung Festhof. Los geht es am Kleiberweg. Dort erwarten die Besucher neben einem Kuchenbüffet auch Imbiss-Klassiker. Für Unterhaltung der Kinder ist gesorgt, wenn sie nicht das Vogelschießen beobachten wollen. Kinderschminken, Hüpfburg, das neue Spielmobil und weitere Spielgeräte sind auch dabei. Zudem gibt es auch wieder bei diesem Kolping-Schützenfest eine Tombola mit einer Menge toller Preise, bei der selbst die Nieten Garanten für Trostpreise sind.

Der Kauf von Losen und Getränken ist dieses Jahr so oder so gut investiertes Geld. Denn der Erlös kommt Kindern in Nicaragua zugute. Die Kolpingsfamilie will für eine Schule so viel Geld zusammenbekommen, um dort den Bau eines Sportplatzes zu ermöglichen. 13.000 Euro werden dafür benötigt und der Verein versucht, im Rahmen einer Projektpatenschaft seit November durch Veranstaltungen und Aktionen diesen benötigten Betrag zusammen zu bekommen.

Startseite