1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Langeweile Fehlanzeige!

  8. >

142 Veranstaltungen sorgen im Sommerferienprogramm für jede Menge Abwechslung

Langeweile Fehlanzeige!

Verl (WB). Das neue Ferienprogramm der Stadt Verl ist erschienen. 18 Veranstalter haben es auf die Beine gestellt. Langeweile dürfte in den Sommerferien nicht aufkommen.

Renate Ibeler

Die Veranstalter der Ferienspiele haben auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches und vor allem spannendes Programm für die Sommerferien zusammengestellt (von links): Jörg Peters, Tanja Weickert, Karin Wöstemeier, Christian Hindermann, Michael Schwan, Markus Reinkemeier, Simone Pankoke, Jutta Witte-Vormittag und Christine Schappe. Foto: Renate Ibeler

Jetzt ist das neue Ferienprogramm der Stadt Verl vorgestellt worden. Es präsentiert sich in einem frischen, neuen Erscheinungsbild. Das Layout wurde überarbeitet und strahlt in einem neuen Design. Insgesamt 18 Veranstalter bieten eigenständige Aktionen an. Die neuen Programme erhält man bei den Veranstaltern, im Droste-Haus, Rathaus, Bibliothek und in der Buchhandlung Pegasus.

Tanja Weickert

»In Verl gibt es eine große Bereitschaft, bei der Feriengestaltung mitzumachen«, sagte Tanja Weickert vom Droste-Haus. Zu den Angeboten gehören Sportarten wie Tennis, Frisbee, Baseball oder das Training für das Sportabzeichen. Neu ist der Kurs »Ballett zum Kennenlernen«.

Das Jugendhaus »Oase« an der Königsberger Straße bietet in den sechs Wochen der Ferien Aktionen und Ausflüge zum Thema »1018 – Willkommen im Mittelalter« an. Spielen, Malen, Basteln und zusammen Kochen stehen auf dem Programm, außerdem Toben, Spielen und Klettern im Garten.

Fantasy im Märchenwald

Das Droste-Haus am Schillingsweg 11 startet das Ferienspielprogramm in der ersten Woche der Ferien am 16. Juli mit einem großen Eröffnungsfest zum Ferienspielmotto »Fantasy im Märchenwald«. Die Angebote finden in den ersten fünf Wochen der Ferien am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr statt. Alle Veranstaltungen im Droste-Haus sind kostenlos, nur für die Kochtage müssen die Kinder zwei Euro mitbringen. Zu den besonderen Ausflügen gehören Fahrten nach Dortmund zum Superfly, zum Ketteler-Hof oder in die Tropfsteinhöhle.

Mit Bang und MINT

Neu als Veranstalter mit dabei ist »Bang Gütersloh« und das MINT-Technikum. Zu den Ferienspiel-Anbietern gehören: Bibliothek Verl, Bürgerverein Bornholte-Bahnhof, DLRG, Dorfgemeinschaft Sürenheide, Droste-Haus, Heimatverein Verl, Jugendhaus »Oase«, Kinder- und Jugendnetzwerk im Pastoralverbund Verl, Libelle, Musik- und Kulturverband, Schachfreunde Verl, Stadt, Stadtsportverband, Turnverein, Tennis-Turnier Club Verl und Verl/Gütersloh Yaks. Die meisten Aktionen sind kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Für Ausflüge und bestimmte Aktionen sind aus organisatorischen Gründen Anmeldungen erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Programmheft. Das Jugendhaus Oase bittet um Anmeldungen im Internet .

Startseite
ANZEIGE