1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Polizei fahndet nach Spielothek-Räuber

  8. >

Verl

Polizei fahndet nach Spielothek-Räuber

Verl (gl)

Am Freitagabend hat die Polizei den Anruf einer 22-jährigen Angestellten einer Spielothek im Bereich der Gütersloher Straße in Verl erhalten. Die junge Frau meldete einen Raubüberfall.

Ein etwa 25 Jahre alter Mann soll am Freitag eine Spielothek in Verl überfallen haben. Die Polizei versucht nun, ihn mittels Zeugenhinweisen zu fassen. Foto:

Nach ihren Angaben betrat ein Mann um 23.30 Uhr die Spielothek und forderte unter Vorhalt eines etwa 20 Zentimeter langen Metallgegenstands die Einnahmen des Tages. Außer dem Bargeld aus der Kasse habe der Räuber mindestens zwei Beutel mit Zwei-Euro-Münzen erbeutet, heißt es im Polizeibericht.

Beamte bitten um Zeugenhinweise

Anschließend sei er in unbekannte Richtung geflüchtet. Auch nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen, an der auch ein Diensthundeführer beteiligt gewesen sei, habe man den Mann nicht aufspüren können, schreibt die Polizei. 

Deshalb bitten die Beamten um Mithilfe der Bevölkerung. Der Dieb soll etwa 25 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein sowie eine schlanke Statur haben. Beim Überfall trug er eine schwarze Hose sowie einen schwarzen Kapuzenpullover. Außerdem trug er eine weiße Maske sowie weiße Handschuhe. 

Wer Angaben zu dem Überfall machen kann oder die gesuchte Person in der Beschreibung wiedererkennt, sollte sich bei der Polizei Gütersloh melden. Die Beamten sind unter 05241/8690 erreichbar.

Startseite