1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Tanzen mit dem Rollator

  8. >

TV Verl stellt sein Programm für 2020 vor – Anmeldungen sind ab sofort möglich

Tanzen mit dem Rollator

Verl (WB). Der TV Verl hat für das erste Halbjahr 2020 ein Programm mit 88 Kursen zusammen gestellt. Ganz neu stehen Tanzen mit Rollator für die etwas ältere Generation und Iaido, eine neue Kampfsportart sowie Fitnessboxen auf dem Programm. Für die Jüngeren startet die Muckibude Sporthalle und der Lauftreff ab 14 Jahren. Im April kommt dann noch Zumba ab 13 Jahre dazu.

Symbolfoto. Foto: Thomas Meyer

Auch wenn man auf einen Rollator angewiesen ist, kann man trotzdem tanzen. Die Übungsleiterin Anne Ast wird eine Mischung zwischen Bewegung zu Musik mit dem Rollator und Sitztanz anbieten, somit ist für jeden etwas dabei und man muss auch keine Bedenken haben, dass man die Stunde nicht schafft.

Zirkeltraining und Lauftreff

Der Kampfsport Iaido stellt das Schwert in den Mittelpunkt des Trainings. Konzentration und Körperbeherrschung stehen hier im Vordergrund. Diesen Sport kann man wirklich in jedem Alter erlernen. Falltechniken und Würfe, wie in den anderen beiden Kampfsportarten des Vereins, Judo und Aikido, kommen beim Iaido nicht vor. Das Fitnessboxen stellt die Fitness in den Vordergrund und wird bestimmt den einen oder anderen ordentlich zum Schwitzen bringen.

Bei der Jugend geht es bei der Muckibude Sporthalle um die Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Mit Hilfe des Zirkeltrainining s geht es hier rund. Der Lauftreff richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren, die etwas für die Ausdauer tun wollen und alleine sich nicht zum Laufen aufraffen können. In der Gruppe ist es immer leichter und macht natürlich auch viel mehr Spaß. Mit Intervalltraining kommt hier jeder zum Ziel.

Fitness-Dauerbrenner Zumba

Zumba ist ein Tanzfitness-Dauerbrenner der bei den Erwachsenen schon seit Jahren fester Bestandteil ist. Ab April gibt es dann auch noch ein Angebot für die jüngeren Interessierten.

Das Programm bietet auch in 2020 wieder die bewährten Kurse wie Zumba, Bokwa, Pilates, Yoga, Body Harmony und Männerfitness und vieles mehr für Erwachsene, die einfach Spaß an der Bewegung haben oder die kleinen bösen Kalorien vom Dezember den Kampf angesagt haben. Auch für Familien ist wieder einiges dabei.

Die kleinen Entdecker, die Turnzwerge , Fitdankbaby und die Judozwerge sind Eltern-Kind Kurse , die zu Bewegung einladen, Selbstvertrauen stärken und neues entdecken lassen. Alternativ dazu bietet der Slackline-Workshop im Mai die Möglichkeit mit der ganzen Familie tolle zwei Stunden zu verbringen. Egal für welches Angebot man sich entscheidet, die Übungsleiter nehmen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse Rücksicht und gestalten die Stunden entsprechend.

Bei allen Kursen steht der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt und bei vielen Angeboten ist in diesem Jahr auch ein Schnuppertermin dabei. Somit kann wirklich jedes Alter und jeder etwas für sich in dem neuen sehr umfangreichen Kursprogramm entdecken, wenn man sich ein wenig Zeit nimmt. Wer gute Vorsätze für mehr Bewegung umsetzen will ist in diesem Halbjahr beim TV Verl richtig.

Das Programm ist ab sofort in den Banken, der Bibliothek, dem Bürgerbüro und beim TV Verl erhältlich. Wer es digital mag, wird auf den Seiten des TV Verl fündig und kann dort buchen. Für Fragen steht die Geschäftsstelle des TV Montag, Mittwoch und Freitag von 9 Uhr bis 12.30 Uhr sowie Donnerstag von 18 Uhr bis 21 Uhr unter 05246/ 3123 zur Verfügung.

Startseite