1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Unfall mit zwei schwer Verletzten 

  8. >

Verl

Unfall mit zwei schwer Verletzten 

Verl (gl)

An der Bielefelder Straße auf Höhe der Feuerbornstraße ist es am Sonntag gegen 7 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten - einem 25-jähriger Mann aus Bielefeld und einer 20-jährige Frau aus Steinhagen - gekommen.

Bei einem Unfall an der Bielefelder Straße auf Höhe der Feuerborn Straße in Verl sind zwei Personen schwer verletzt worden. Foto:

Laut Mitteilung der Polizei fanden die Beamten vor Ort einen Honda im Graben neben der Straße sowie drei Personen vor. Die Personen gaben an, in dem Pkw gesessen zu haben, als es zu dem Unfall kam. Ersten Erkenntnissen nach war dieser zuvor auf der Feuerbornstraße in Richtung Bielefelder Straße unterwegs. Unmittelbar nach der Einmündung kam der Wagen jedoch von der Straße ab und stoppte im angrenzenden Graben. 

Wer ist gefahren?

Wer den Wagen gefahren ist, konnten die Beamten nicht ausmachen. Aufgrund der Spuren vor Ort wurde die 20-Jährige laut Polizei als Fahrerin ausgeschlossen. Der 25-jährige Fahrzeughalter war alkoholisiert. Aufgrund des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss wurde dem Gütersloher eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der zweite in Frage kommende Autofahrer war nicht alkoholisiert. 

4000 Euro Schaden

Der Pkw wurde zur Beweisaufnahme sichergestellt. Der Sachschaden an dem Wagen beläuft sich nach Angaben der Beamten auf schätzungsweise 4000 Euro. Ebenso entstand ein unbezifferter Flurschaden.

Startseite