1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Verler Kolpingsfamilien sammeln Altkleider

  8. >

Verl

Verler Kolpingsfamilien sammeln Altkleider

Verl (gl)

Zu 8 Uhr sollten alle, die alte Kleidung abzugeben haben, die Textilien am Samstag bereitlegen. Die Verler Kolpingsfamilien holen sie ab.

Ausgediente Sweatshirts, Hosen, Schuhe und mehr sammeln die Kolpingsfamilien aus Verl, Kaunitz und Sürenheide am heutigen Samstag ein. Die Altkleider sollten zu 8 Uhr in Säcken vor die Hofeinfahrt gelegt werden.

Verl (gl) - An diesem Samstag findet die Aktion Rumpelkammer statt. Laut einer Mitteilung stehen die Mitglieder der drei Kolpingsfamilien Kaunitz, Sürenheide und Verl in den Startlöchern, um Altkleider zu sammeln.

Säcke sollten zu 8 Uhr in die Hauseinfahrt gestellt werden

Sie werden an die Kolping Recycling Gesellschaft in Fulda zur Textilverwertung weitergeschickt. Um 8 Uhr starten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer damit, aussortierte Altkleider in den Kleidersäcken an den Hauseinfahrten abzuholen.

 „Wir bitten darum, erst am Samstagmorgen die Kleidersäcke sichtbar an die Hofeinfahrten zu stellen. Die Aktion endet gegen 13 Uhr, sodass die Fahrer der Lkw noch die Fahrt nach Fulda oder nach Hause ins Wochenende antreten können“, sagt Peter Maasmeier, der mit Bruno Esken das Verler Organisationsteam bildet.

Nur wiederverwertbare Textilien und Schuhe werden gesammelt

Oliver Jasper ergänzt, dass darauf zu achten sei, dass nur wiederverwertbare Altkleider und Schuhe gesammelt werden. Es sollten keine Textilreste oder Lumpen in die Säcke geraten. Die Sammelstelle befindet sich an der Ostwestfalenhalle in Kaunitz.

Startseite
ANZEIGE