1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Verl
  6. >
  7. Zahl der Stellplätze pro Haus steigt

  8. >

Verl

Zahl der Stellplätze pro Haus steigt

Verl (ack) - Die Stadt Verl soll eine neue Stellplatzsatzung erhalten. „Bei Ein-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern sind 1,5 Pkw-Stellplätze und 2 Fahrradabstellplätze je Wohneinheit herzustellen“, heißt in einer Beschlussvorlage für den Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen.

Anonymous User

Wer in Verl ein Haus baut, muss pro Wohnung künftig 1,5 Stellplätze nachweisen. Foto:

Das Gremium beschäftigt sich am Mittwoch, 10. Februar, ab 18.30 Uhr im Rathaus mit dem Thema. Bei Nachkommastellen wird aufgerundet. Das bedeutet, dass für ein Wohnhaus mit einer Wohneinheit zwei Parkplätze nachgewiesen werden müssen. Der aktuell Stellplatzschlüssel liegt bei 1,25 Stellplätzen pro Wohneinheit, sodass ab der Errichtung von drei Wohneinheiten ein Stellplatz zusätzlich zu errichten ist. Die Satzung soll für das gesamte Stadtgebiet gelten. Sie greift bei Errichtung, wesentlichen Änderungen oder wesentlichen Nutzungsänderungen von Häusern.

Im Zentrum soll es einen Bereich geben, in dem Stellplätze gegen die Zahlung von 4500 Euro abgelöst werden können. Das Areal soll aber verkleinert werden. Insgesamt sind drei Varianten im Gespräch, von denen sich zwei auf das eigentliche Stadtzentrum kontrieren. Bisher gilt zum Beispiel auch die Straße Zum Meierhof noch als Zentrum. „Fahrradabstellplätze können nicht abgelöst werden. Sofern sie nicht hergestellt werden können, bietet sich als Instrument eine Abweichung im Rahmen der Baugenehmigung an“, schreibt die Verwaltung.

Startseite