1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Versmold
  6. >
  7. Großeinsatz für Feuerwehr Versmold: Wohnhausbrand an Reitanlage in Loxten

  8. >

90 Einsatzkräfte bei Großbrand in Versmold-Loxten – Bewohner kann sich retten – ein Familienhund überlebt das Unglück nicht

Flammen vernichten hölzernes Wohnhaus an einer Reitanlage in Loxten

Versmold

Großeinsatz für die Feuerwehr: Ein Einfamilienhaus auf dem Gelände einer Reitanlage am Sandbrink im Versmolder Ortsteil Loxten ist am Freitag, gegen 12.30 Uhr nach einem vermutlichen Kaminbrand bis auf die Grundmauern abgebrannt. Personen wurden nicht verletzt.

Von Gabriele Grund

Die Feuerwehrleute bekämpfen auch von der Drehleiter aus den Brand in einem Wohnhaus auf einer Reitanlage in Versmold-Loxten. Foto: Gabriele Grund

Mehr als 90 Einsatzkräfte der vier Versmolder Feuerwehrlöschzuge kämpften von allen Seiten gegen die lodernden Flammen. Ein 23-jähriger Mann, der mit seinen Eltern und vier Geschwistern in dem Haus gewohnt hat und sich zum Zeitpunkt des Ausbruchs der Feuersbrunst allein im Haus befand, wurde durch Brandgeruch aufmerksam. Er entdeckte Flammen im Bereich des Kamins. Geistesgegenwärtig setzte er einen Notruf ab und verließ unverletzt das Haus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE