1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Versmold
  6. >
  7. Jibi-Markt in Versmold überfallen

  8. >

Kassiererin erkennt Schusswaffe in der Jacke des Täters – geringe Menge Bargeld erbeutet

Jibi-Markt in Versmold überfallen

Versmold (WB). Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagabend gegen 20.53 Uhr den Jibi-Einkaufsmarkt an der Kämpenstraße in Versmold überfallen.

Symbolfoto. Foto: dpa

Kurz vor Ladenschluss betrat er den Markt und begab sich direkt zum Kassenbereich. Hier forderte er von der 35-jährigen Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Den Angaben nach hatte der Räuber dabei eine Hand in der Jackentasche und die Kassiererin erkannte eine Schusswaffe.

Täter stellt Forderungen auf Englisch

Nachdem die Angestellte dem Täter eine geringe Menge Bargeld übergeben konnte, flüchtete dieser in unbekannte Richtung. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Ein 1,60 bis 1,70 Meter großer, circa 30- bis 35-jähriger Mann. Er war vermummt mit einer Sturmhaube. Die Augen waren dabei auffallend schwarz ummalt. Der Täter trug eine schwarze Jacke oder Pullover und eine hellblaue Jeans. Weiterhin trug der Mann graue Schuhe mit einer weißen Sohle. Zudem fiel auf, dass er seine Forderungen in englischer Sprache an die Kassiererin richtete.

Die Polizei Gütersloh sucht dringend Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit am Tatort in Bereich der Kämpenstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 0 52 41/8 69-0 entgegen.

Startseite
ANZEIGE