1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Abitur am Gesundheits- und Wirtschaftsgymnasium in Halle

  8. >

54 Abiturienten am Gesundheits- und Wirtschaftsgymnasium des Berufskollegs Halle

Vollwertiges Abi unter harten Bedingungen

Halle

Im ersten Corona-Sommer starteten sie 2020 unter denkbar schlechten Vorzeichen mit Lockdowns und immer neuen Regelungen in ihr Abitur-Projekt. Keine Praktika, keine Auslandsaufenthalte – stattdessen Homeschooling und digitales Lernen. Nun, zwei Jahre später, haben die Schüler(-innen) des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit und Soziales sowie dem Beruflichen Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung sämtliche Herausforderungen gemeistert, und können hocherfreut ihr Zeugnis entgegennehmen.

Von Malte Krammenschneider

54 Schülerinnen und Schüler des Gesundheits- und Wirtschaftsgymnasiums in Halle haben sich in Schale geworfen, um in einer feierlichen Zeremonie ihr Abschlusszeugnis entgegenzunehmen. Foto: Malte Krammenschneider

Dafür ist am Donnerstagabend Schulleiter Dietmar Hampel zuständig, der sich spürbar über die Rückkehr der Abschlussfeiern freut. „Endlich wieder Präsenz! Die vergangenen zwei Jahre mussten wir die Zeugnisse per Post verschicken“, sagt Hampel, dem es an diesem Abend wichtig ist zu betonen, dass es sich bei den erlangten Schulabschlüssen um ein vollwertiges Abitur handele. „Es ist die allgemeine Hochschulreife, mit der man auch Jura und Medizin studieren kann“, erklärt der Schulleiter des Berufskollegs. Er zollt den Absolventen dafür Respekt, dass sie trotz widriger Umstände ihr Ziel nie aus den Augen verloren hätten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE