1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. 23-Jähriger randaliert vorm Rathaus

  8. >

Zeugin kann aggressiven Wertheraner aufhalten

23-Jähriger randaliert vorm Rathaus

Werther (WB)

Ein 23-jähriger Wertheraner hat am vergangenen Freitag wohl unter Drogeneinfluss vor dem Rathaus randaliert und sich gewaltsam Zugang verschafft.

wn

Ein Randalierer hat sich Freitag gewaltsam Zugang zum Rathaus verschafft. Foto: Margit Brand

Wie die Polizei am Montag mitteilte, warf der Mann um 12.05 Uhr zunächst Eisbrocken gegen die Fensterscheiben und trat gegen die Eingangstür. Wegen der Pandemie ist das Rathaus derzeit für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Dem Mann gelang es schließlich, die Glastür aus der Laufschiene zu hebeln und ins Gebäude einzudringen. Dort konnte er nach Polizeiangaben von einer Zeugin bis zum Eintreffen der Polizei gebremst werden. Auch danach sei er weiter aggressiv aufgetreten, so dass die Beamten den 23-Jährigen zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Eigensicherung fixierten, berichtet die Polizei. Dabei habe sich der Mann weiter gesperrt, die Beamten zu Seite gestoßen und sei schließlich in Handschellen zum Streifenwagen abgeführt worden.

Bei der anschließenden Befragung gab er an, am Tag zuvor Marihuana konsumiert zu haben. Da er dem Augenschein nach weiterhin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm nach richterlicher Anordnung im Polizeigewahrsam Gütersloh eine Blutprobe entnommen. Der 23-Jährige wurde am selben Abend nach Hause entlassen. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Startseite