1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Betrüger wollen Zählerstände ablesen

  8. >

Wasserwerk Werther warnt vor dubiosen Besuchen angeblicher Bediensteter

Betrüger wollen Zählerstände ablesen

Werther

Unbekannte haben sich in Werther unrechtmäßig als Mitarbeiter des städtischen Wasserwerkes ausgegeben, um angeblich die Zählerstände ablesen zu wollen. Die Stadt warnt davor und mahnt zur Vorsicht.

Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Volker Kahmann, Betriebsleiter des Wasserwerkes, macht darauf aufmerksam, dass die Zählerablesung nicht über persönliche Besuche erfolgt, sondern über die bekannten Ablesekarten zur Selbstablesung zum Ende eines jeden Kalenderjahres. „Zudem ist die diesjährige Zählerauswechslung im Rahmen der turnusmäßigen Eich-Intervalle bereits abgeschlossen. Ein Besuch unserer Wasserwerks-Mitarbeiter ist somit ohne vorherigen persönlichen Termin nicht erforderlich. Auf Nachfrage können und werden sich die Mitarbeiter des Wasserwerkes auch gerne ausweisen“, betont Kahmann.

Somit bittet die Stadtverwaltung Werther um allgemeine Vorsicht bei einem unangemeldeten Besuch von angeblichen Bediensteten eines Versorgungsunternehmens.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtverwaltung gerne zur Verfügung, Telefon 05203/705-0.

Startseite