1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Polizei informiert Senioren in Werther über Enkeltrick und Schockanrufe

  8. >

Kriminalhauptkommissar Marco Hein informierte auf Einladung der AWO Werther über aktuelle Maschen von Trickbetrügern

Bloß nicht auf Schockanrufe hereinfallen!

Werther

Trotz aller Warnungen in den Medien funktioniert er leider noch immer – der Enkeltrick. Schamlos nutzen Betrüger und kriminelle Banden dabei das Mitgefühl von zumeist älteren Menschen aus und bringen sie mit Hilfe von ausgedachten, meist hochdramatischen Geschichten um ihr Erspartes.

Von Malte Krammenschneider

Ein Mann erhält einen dubiosen Anruf -- das kommt leider immer wieder vor, um Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Foto: dpa

„Das Ganze ist nach wie vor ein großes Problem, und es trifft bei weitem nicht nur Demenzkranke oder beeinträchtigte Personen. Auch viele fitte Senioren fallen den betrügerischen Anrufen immer wieder gleichermaßen zum Opfer“, erklärt Kriminalhauptkommissar Marco Hein, der auf Einladung des AWO-Ortsvereins jüngst zu diesem Thema im Haus Werther referierte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE