1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Julius Hesse: Der Mann, der die Arminia rettete

  8. >

Julius Hesse – Geschäftsmann, Vereinspräsident, Jude

Der Mann, der die Arminia rettete

Werther/Borgholzhausen

Ohne Julius Hesse würde es Arminia Bielefeld heute so wohl nicht geben, davon ist Friedhelm Schäffer, freier Mitarbeiter der NS-Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg überzeugt.

Von Christina Geis

Die Referenten Friedhelm Schäffer und Eva-Maria Eggert haben aus Archiven und privaten Quellen detailreiches Wissen über Leben und Wirken des jüdischen Sportfunktionärs Julius Hesse zusammengetragen. Foto: Christina Geis

Zusammen mit Eva-Maria Eggert, stellvertretende Vorsitzende des Heimatvereins Borgholzhausen, machte er am Beispiel des aus Borgholzhausen stammenden Funktionärs Julius Hesse die Bedeutung jüdischer Sportlerinnen und Sportler für die Vereinskultur der damaligen Zeit und ihren Leidensweg deutlich. 40 Besucher folgten dem detailreichen Vortrag, der im Rahmen der Themenreihe „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ vom Arbeitskreis „Spuren jüdischen Lebens in Werther“ in Kooperation mit der Volkshochschule Ravensberg veranstaltet wurde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!