1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Drittklässler der Grundschule Werther helfen Förster am Blotenberg-Hang

  8. >

Aufforstung allerorten: Die Drittklässler der Grundschule Werther helfen dem Förster am Blotenberg-Hang

Der Nachwuchs pflanzt den Nachwuchs

Werther

Die Aufforstung der Wälder ist im vollen Gang. Revierförster Johannes-Otto Lübke und Werthers städtische Umweltbeauftragte Dr. Nadine Dannhaus begleiteten am Donnerstag die Schülerinnen und Schüler der Grundschulklassen 3a und 3b auf dem matschigen Weg zum Hang am Blotenberg. Dort durfte der Nachwuchs auch schon selbst das eine oder andere Bäumchen pflanzen.

Von Sandra Homann

Zwei dritte Klassen haben gemeinsam mit Förster Johannes-Otto Lübke (hinten, Fünfter von links) fleißig am Blotenberg gebuddelt – nun ruhen sie sich auf einem Baumstamm aus. Foto: Sandra Homann

Denn wie vielerorts hat auch dort der städtische Wald stark gelitten unter den Stürmen und Schädlingen der vergangenen Jahre. Nach der Rodung ist hier Aufforstung dringend erforderlich. Umso mehr freuen sich alle Beteiligten über die Spende des Häger-Versicherungsvereins aus Werther: 1350 Bäume stellt das Unternehmen zur Verfügung. Am Blotenberg wurden nun 500 Bäume im Beisein von Versicherungs-Vorstand Marcus Dierschke eingepflanzt. Er legte selbst mit Hand an, um damit einen Beitrag gegen den Klimawandel zu leisten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE