1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Elterncafé beginnt am Freitag

  8. >

Werthers Familienzentrum „Fam.o.S.“ lädt zur lockeren Online-Zusammenkunft ein

Elterncafé beginnt am Freitag

Werther

Auch das Familienzentrum „Fam.o.S.“ in Werther muss seine Türen im Lockdown weiter geschlossen halten. Weil aber gerade Familien in der Pandemie mit ihren harten Einschränkungen besonders unter Stress stehen, richtet Leiterin Marion Jensen jetzt wenigstens online ein Elterncafé ein. Die erste Möglichkeit zur virtuellen Zusammenkunft per Zoom-Konferenz ist am Freitag, 19. Februar.

wn

Sich einfach mal austauschen: Bei der Premiere des digitalen Treffens am Freitag, 19. Februar, sind alle Themen der Eltern willkommen. Foto: AOK-Mediendienst

Wenigstens virtuell mal wieder andere Gesichter sehen, eine Möglichkeit haben, den Frust über die Situation zu besprechen, Fragen an andere Eltern oder das „Fam.o.S.“ loswerden – es gibt bei der Premiere bewusst keine thematischen Vorgaben. „Vielleicht tauschen wir uns über Ideen für Kinderbeschäftigung aus, oder es verabreden sich zwei einfach mal zu einem Spaziergang“, ist Marion Jensen offen für alles, was Eltern mit Kindern von 0 bis 6 Jahren gerade bewegt.

„Ein Versuchsballon“, sagt Jensen. Im ersten Lockdown im vorigen Frühjahr hatte sie versucht, ein Babycafé online zu etablieren. Doch die Resonanz war verhalten. „Damals dauerten die Einschränkungen aber auch noch nicht so lange an. Die Situation ist jetzt eine ganz andere.“ Hinzu kommt, dass sie den Adressatenkreis bewusst ausgeweitet hat. Das Angebot richtet sich keinesfalls nur an Eltern von Säuglingen oder Krabbelkindern, sondern auch an Mütter und Väter von Kindern im Kita-Alter.

Die „Fam.o.S.“-Leiterin hofft, dass viele die Möglichkeit wahrnehmen, ganz unkompliziert vorbei zu schauen. Angesetzt ist die Video-Konferenz von 9.30 bis 11 Uhr. „Aber niemand erwartet, dass jemand zwingend die ganze Zeit dabei ist. Auch wer es nicht pünktlich schafft, ist willkommen, einfach mal reinzuklicken“, sagt Marion Jensen. Denn die weiß: Mit kleinen Kindern daheim ist vieles nicht exakt planbar.

Treffen über Zoom künftig einmal im Monat

Um den Link zum Zoom-Meeting zu erhalten, können sich Interessierte per E-Mail melden unter marion.jensen@famos-werther.de oder per WhatsApp/Signal an 0176-43593614. „Das kann auch noch ganz kurzfristig oder auch während des laufenden Cafés sein“, betont die Initiatorin. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist per PC, Tablet und Handy möglich.

Das Online-Café soll auch künftig einmal im Monat freitags von 9.30 bis 11 Uhr stattfinden, solange ein persönliches Treffen noch nicht wieder möglich ist, bei Bedarf auch darüber hinaus. Der nächste Termin nach dem kommenden Freitag ist der 19. März.​

Startseite