1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Erheblicher Rauchschaden im Sedan

  8. >

Brand im Wertheraner Stadthotel – keine Gäste betroffen – mit Video

Erheblicher Rauchschaden im Sedan

Werther (WB/bec). Im Dachgeschoss der Gaststätte Sedan und des angrenzenden Stadthotels in Werther ist am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontroll. Es entstand erheblicher Rauchschaden.

Die Gaststätte Sedan und das angrenzende Stadthotel. Foto: Margit Brand

Weil Erweiterungsmaßnahmen am Gebäude vorgenommen werden und Restaurant und Hotel deshalb derzeit geschlossen sind, sind keine Personen zu Schaden gekommen. Die Brandursache ist noch unbekannt, die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Experten nahmen das Hotel Montagnachmittag in Augenschein. Auch zur Schadenshöhe wurden bislang keine Angaben gemacht.

70 Einsatzkräfte sorgten für ein Großaufgebot an Blaulicht rund um den Busbahnhof. Gegen halb neun rückten zunächst die Feuerwehrleute aus Werther, Häger und Langenheide – unterstützt von der Drehleiter aus Halle – an. Atemschutztrupps drangen nach Auskunft von Einsatzleiter Dirk Hollmann in die oberste Etage vor und bekämpften dort die Flammen, bevor diese sich ins Dach fressen und das Feuer offen ausbrechen konnte. Zur Unterstützung wurde außerdem der Löschzug Halle angefordert. Der kam mit 15 weiteren Kräften, musste aber nicht mehr groß eingreifen.

Inhaber Abram Adrian hatte selbst die Feuerwehr benachrichtigt, nachdem ihm Bekannte, die privat in dem derzeit geschlossenen Hotel übernachtet hatten, auf Ungereimtheiten aufmerksam gemacht hatten. Er sagte, der Brandherd befinde sich in einem Büro unterm Dach.

Startseite