1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Ninjutsu beim TV Werther: Kämpfen wie die Filmhelden

  8. >

Neue Ninjutsu-Anfängerkurse des TV Werther

Kämpfen wie die Filmhelden

Werther

Nach der langen Coronazeit startet der TV Werther 04 nach den Sommerferien am Mittwoch, 10. August, und Freitag, 12. August, neue Anfängerkurse in der Selbstverteidigungskampfkunst Ninjutsu.

Die Gegnerin geschickt aufs Kreuz gelegt: Solche Techniken erlernt man in den neuen Kursen des TV Werther Foto: TV Werther

Die Idee: Kampfsportinteressierte, aber auch Neulinge zum Beiseitelegen von Konsole oder Handy zu bewegen. Zum Mitmachen eingeladen sind Jugendliche und Erwachsene ab zwölf Jahren, die Spaß an neuen sportlichen Herausforderungen und effektiver Selbstverteidigung haben. Vorerfahrungen aus anderen Kampfkünsten sind nicht erforderlich und nach oben gibt es keine Altersgrenze.

Nur das Magische fehlt etwas

Die Kampfkunst der Ninja ist bekannt aus Büchern und Filmen. Auch wenn der „magische, übernatürliche“ Teil im Training selbstverständlich fehlt, so handelt es sich beim Ninjutsu um ein sehr vielschichtiges und effektives System der Selbstverteidigung und Körperbeherrschung.

Ninjutsu stärkt die eigene Selbstbehauptung in unangenehmen Situationen oder bei Gefahren und gibt Selbstbewusstsein im täglichen Leben. Die Unterrichtsinhalte sind beim Aufwärmen eine Mischung aus Dehnen, „Parcours“ und Vorübungen für die späteren Techniken. Die Selbstverteidigungstechniken beinhalten neben Ninjutsu-Schulen mit Trainingswaffen auch Techniken, die aus anderen Kampfkünsten bekannt sind: Schläge, Tritte, Hebel, Würfe, Befreiungstechniken und Haltetechniken.

Bei den Techniken gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer steht der pragmatische Selbstverteidigungsaspekt im Vordergrund und nicht die „perfekte“ Ausführung. Dennoch werden Körper, Geist und Intuition auf eine sportliche Weise in jedem Training unterrichtet und fit gehalten.

Ausführliches Schnuppertraining problemlos möglich

Eine Voranmeldung für die Kurse ist nicht erforderlich und ein mehrmaliges, kostenloses Probetraining ist willkommen und möglich. Trainingsort ist die alte Turnhalle der Grundschule Werther, Mühlenstraße. Trainiert wird mittwochs bei Mark: 19 bis etwa 21.45 Uhr sowie freitags bei Linda von 18.15 bis 19.30 Uhr. Nähere Informationen gibt es beim 1. Vorsitzenden und Mittwochs-Kursleiter Mark Schomaker unter Tel. 05203/ 91 69 273 oder [email protected]

Startseite
ANZEIGE