1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Letztes Gewerbegrundstück reserviert

  8. >

Damit ist der erste Teilbereich der Flächen in der Rodderheide in Werther komplett vergeben

Letztes Gewerbegrundstück reserviert

Werther (WB/vh). Das Gewerbegebiet Rodderheide ist heiß begehrt: Gerade erst in der vergangenen Woche ist das letzte Grundstück des Teilbereichs I an einen Inter­essenten vergeben worden.

Mit diesem 800-Quadratmeter-Grundstück ist in der Rodderheide die vorerst letzte Fläche vergeben worden. Foto: Volker Hagemann

»Das Unternehmen hat es sich verbindlich reservieren lassen«, erklärt Sandra Wursthorn, die sich bei der Stadt Werther auch um die Vermarktung der Gewerbegrundstücke kümmert. Um welchen Betrieb oder welche Branche es sich handelt, dürfe sie aus Datenschutzgründen nicht sagen. Das betreffende Areal ist etwa 800 Quadratmeter groß und liegt ganz im Osten des ersten Teilbereichs. Dort schließt sich die Fläche an die Wohnbebauung an.

Sandra Wursthorn, Stadt Werther

»Wir freuen uns, dass die Flächen in der Rodderheide so gut weggegangen sind«, sagt Sandra Wursthorn – und staunt: »Wir sind von der Geschwindigkeit der Vermarktung etwas überrollt worden. Sonst zieht sich so ein Prozess oft über Jahre.«

Schön sei im übrigen, dass sich so viele Wertheraner Firmen hier mit ihren Neubauten ansiedelten, darunter produzierendes Gewerbe, Dienstleister wie Sachverständigen-Büros und andere. Einziger Wermutstropfen: »Jetzt müssen wir weitere Interessenten erst einmal vertrösten.« Denn für den zweiten Teilbereich, fünf Hektar groß, verhandelt die Stadt noch mit den vier Grundstückseigentümern.

Startseite