1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Tucholsky-Liederabend im Böckstiegel-Museum

  8. >

Tucholsky-Liederabend im Böckstiegel-Museum Werther

Musikalische Suche nach den Löchern im Käse

Werther

"Ein kleiner dicker Berliner versucht, mit Schreibmaschine die Welt zu retten«, soll Erich Kästner über seinen Kollegen Kurt Tucholsky gesagt haben. Letzterem, dem großen Kritiker und Publizisten der Weimarer Republik, ist am Mittwoch, 31. August, um 18.30 Uhr ein Liederabend im Böckstiegel-Museum mit Jeanette Giese und Michael Reuter gewidmet.

Hauptakteure des Tucholsky-Liederabends: Jeanette Giese und Michael Reuter. Foto: Volker Zick

Als Mitorganisator tritt der Verein MGV Liedertafel von 1865 in Erscheinung. Dessen Chorleiter und Vorsitzender Volker Schrewe hat mit Jeanette Giese gemeinsam studiert und kooperiert mit der leidenschaftlichen Interpretin, die laut und frech genauso beherrscht wie wehmütig-leise Zwischentöne, unter anderem beim Ensemble „Fortepiano“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE