1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Einbahnstraße: Grünen-Sprecher sieht kein Kommunikationsproblem

  8. >

Grünen-Sprecher: Facebook-Kommentare zum Verkehrsversuch in Werther nicht repräsentativ

Nicht erst hinterher meckern

Werther

Auch die Grünen in Werther verurteilen das Entfernen und Beschmieren von Verkehrsschildern in der neuen Einbahnstraße in der Innenstadt. Sprecher Ulrich Artmann nimmt Stellung zu einem vermeintlichen "Kommunikationsproblem" und sieht Facebook-Debatten kritisch.

An der Einbahnstraßen-Regelung, die versuchsweise in der Wertheraner Innenstadt eingeführt worden ist, entzünden sich scharfe Debatten. Foto: Dietmar Jeschke

"Was einem nicht gefällt, wird abgeschraubt. Das ist das 'Recht des Stärkeren', da waren wir im Mittelalter", übt Ortsvereinssprecher Ulrich Artmann Kritik an dieser "Selbstjustiz".

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE